Volleyball-Damen sind Herbstmeister


Die TSV-Damen erwarteten am Samstag ein spannendes und hart umkämpftes Spiel, da der Gegner aus Mutlangen bisher ebenfalls noch kein Spiel verloren hatte und daher ihr engster Mitstreiter um die Tabellenführung war. Der erste Satz begann ausgeglichen, aber beiderseits etwas verhalten und die Aufregung war allen anzumerken. Im letzten Drittel des Satzes konnten die Ellwangerinnen dann aber ihre Nervosität etwas abschütteln und entschieden ihn mit 25:17 Punkten für sich.

Im zweiten Satz konnten sie sich dann gleich zu Beginn eine kleine Führung erarbeiten, die aber nicht gehalten werden konnte, da sich Fehler in allen Bereichen einschlichen. Ab dem Punktestand von 15:15 begann ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem um jeden Ball gekämpft wurde. Mit eisernem Siegeswillen und der lautstarken Unterstützung der zahlreichen mitgereisten Fans erkämpften sich die Ellwanger Volleyballdamen aber auch diesen Satz mit 25:23.

Auch der dritte Satz war bis zur Hälfte sehr ausgeglichen, bis die TSV-Damen endlich auch die letzte Aufgeregtheit ablegen konnten. Durch nach wie vor starke Aufschläge, kluge Angriffe und wenige Eigenfehler zogen sie an Mutlangen vorbei und gewannen den letzen Satz 25:16. Damit entschieden sie auch das bisher wichtigste Spiel der Saison für sich und stehen nun als ungeschlagener Herbstmeister an der Tabellenspitze.
Ein großer Dank gilt hier den vielen treuen Fans, die die Mannschaft in jeder Situation unterstützt haben und einen großen Teil zu ihrem Erfolg beigetragen haben.

Aufstellung Ellwangen: Eva-Maria Bersenkowitsch, Sandra Büchl, Julia Egetemeir, Stefanie Hintz, Aline Hirschmiller, Katja Hirschmiller, Sabine Leipold, Karin Stelzer, Helen Stolz, Sonja Will
Trainer: Bernd Hirschmiller

Das erste Spiel der Rückrunde, bei dem die Ellwangerinnen ihre Tabellenführung weiter ausbauen wollen, wird am 15.01.2011 um 15:00 Uhr in der Rehgebirgshalle in Reichenbach/Donzdorf stattfinden.