Baden-Württembergische Meisterschaften in Leutkirch


Am vergangenen Sonntag fanden in Leutkirch die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Straßenradsport statt.

Neben sehr vielen Sportlern aus den verschiedensten Vereinen des Landes waren vom TSV Ellwangen radsport team fünf Lizenzfahrer am Start, fünf weitere Radler starteten in den Einsteigerrennen. Wie bei Meisterschaften üblich war die Streckenführung sehr selektiv und die Starterfelder relativ groß. Den Anfang machte die Altersklasse U15 mit Michael Walter, der vier Runden mit 38 km zu fahren hatte, kurz danach gingen die U13-Fahrer Aaron Sommer und Daniel Walter über zwei Runden an den Start.

Die bergige Strecke durch das Voralpenland verlangte den Jungs einiges ab. Als erster Ellwanger war Aaron Sommer als vierter seines Rennens im Ziel, gefolgt von Daniel Walter auf Platz 14. Michael Walter belegte zwei Runden später Platz 29. Der jüngste Lizenzfahrer Simon Walter mußte in der U11 nur eine Runde fahren und belegte ebenfalls Rang vier. Für Routinier Marius Balle standen bei den Amateuren 12 Runden bzw. 112 km auf dem Programm. Er belegte in dem über 180 Starter großen Feld am Ende Platz 81.

In den Einsteigerrennen waren mit Felix und Niclas Walter (U13), Tim und Malte Sommer sowie Thomas Walter (U11) weitere Ellwanger am Start. Ihr Rennen führte über 3 Runden bzw. 3 km. Hier erreichte Tim Sommer als zweiter seiner Altersklasse einen Podestplatz.