Kinderferienprogramm – Fette Reifen Rennen 2011


Auch schwarze Wolken und ein Regenguss konnten den neuen Teilnehmerrekord beim Kinderferienprogramm des TSV Ellwangen radsport teams nicht verhindern.

40 Kinder waren in unterschiedlichen Altersklassen am Start. Die Jüngsten gingen mit dem Laufrad auf den Kurs. Kinder von zwei bis fünf Jahren fuhren zwei Runden auf dem alten Bauhofgelände neben dem Juze. Der Schnellste war der vierjährige Fabian Eberhardt. Danach gingen die fünf- und sechsjährigen Kids auf Rädern mit fetten Reifen auf den frisch gefegten Parcour. Über zehn Runden waren neben Tempo auch Ausdauer gefordert. Der Sieg ging an Pius Thalhammer.

Für die sieben- bis achtjährigen wurde die Rundenzahl auf 15 erhöht. Zusätzlich forderte ein einsetzender Regenguss die jungen Radfahrer. Allen Widrigkeiten zu trotz fuhr Moritz Eberhardt den Sieg nach Hause. Das letzte Rennen vor vielen begeisterten Zuschauern wurde von den zehn- bis dreizehnjähigen Mountainbikern bestritten. Nach 20 Runden war Elias Schaller als erster im Ziel. Die Jungs vom TSV Ellwangen radsport team fuhren ein eigenes Rennen. Wie im Bahnsport bekannt wurde dieses Rennen als Ausscheidungsrennen gefahren. Der Sieg ging an Michael Walter.
Neben Medaillien und Eisgutscheinen für die ersten drei jedes Rennens, gab es für alle Teilnehmer Urkunden und Sachpreise.