Rollers Ellwangen 2 mit einem Sieg und einer Niederlage


Rollstuhlbasketball,  Landesliga Baden Württemberg, 1. Heimspieltag.

Die in der Saison 2011/2012 erstmals spielenden Rollers Ellwangen 2 bestritten am 09.10.2011 ihre ersten 2 Spiele in der Buchenberghalle in Ellwangen. Gleich zu Beginn mussten sie gegen die spielstarke SG Heilbronn-Ludwigsburg antreten, die bei den Württembergischen Meisterschaften 2011 den 4. Platz belegte,  und holten sich die erwartete Niederlage in Höhe von 53 : 19 ab. Doch im zweiten Spiel gegen die Hot Wheelers Karlsruhe 2 glückte mit 32 : 25 der erste Sieg.

Im Spiel gegen Heilbronn- Ludwigsburg lagen die Ellwanger bereits nach dem ersten Viertel mit 15 : 2 zurück. Bis zur Halbzeit konnte der  der Abstand auf 21 : 11 etwas verringert werden. Doch dann spielte die SG Heibronn-Ludwigsburg wieder ihre spielerische Überlegenheit aus und konnte bis zum Schlusssignal auf 53 : 19 davonziehen.

Im zweiten  Spiel gegen die Hot Wheelers Karlsruhe 2 hatten die Ellwanger den besseren Start. Nach dem ersten Viertel konnte ein Vorsprung von 12: 5 herausgespielt werden. Doch durch einige Unkonzentriertheiten ließen die Ellwangen den Gegner wieder ins Spiel kommen, sodass die Hot Wheelers Karlsruhe 2 zu Beginn des letzten Viertels mit 25 : 22 in Führung gehen konnten. Doch dann besannen sich die Rollers Ellwangen 2 wieder auf ihre Stärken und  es konnte durch eine kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft der verdiente Sieg herausgespielt und die drohende Niederlage abgewendet werden. Zum Schluss stand es 32 : 25 für die Rollers Ellwangen 2.

Punkte für Ellwangen: Wallkum 21, Walter 13, Reining 9 , Weidmann 4, Rieger 2, Burgaz 2