Keine Überraschungen beim Heimspieltag der TSV-Rollis


Rollstuhlbasketball Oberliga Süd

Beim Heimspieltag der TSV-Rollis in der Buchenberghalle in Ellwangen gab es keine Überraschungen. Gegen den BVSV Donauwörth 2 verloren die Ellwanger wie erwartet sehr deutlich mit 76 : 46. Da der BVS Weiden ersatzgeschwächt anreiste, konnte die Chance zum Sieg gegen den Tabellenachten mit 57 : 34 ohne Probleme genutzt werden.

Auffallend in beiden Spielen war jedoch die frappierende Abschlussschwäche von einigen Ellwanger Spielern. Hier muss der Spielertrainer der TSV-Rollis, Kemal Burgaz, in den nächsten Wochen noch schwerpunktmäßig Training ansetzen, um gut herausgespielte Chancen in etwas Zählbares umzusetzen.

Punkte für Ellwangen: Hofelich 34, Ott 23, Rettenmaier 16, Arnold 16, Burgaz 10, Winter 2, Rieger 2

Hinweis: Bereits in 2 Wochen, am 17.12.2011, fahren die Ellwanger nach Donauwörth, wo auch die Weidener wieder zu Gast sein werden. Falls Weiden mit der kompletten Mannschaft spielen kann, wird es nicht ganz so einfach sein wie in Ellwangen.