TSV-Jugend ist BaWü Baseball-Hallenmeister


FOTO: Kurz vorm Finale – die Elks-Jugend in gespannter Erwartung: Stehend v.l.n.r.: Anton Dinski, Pascal Handschuh, Justin Heyne, Coach Kai Leiter. Sitzend: Alex Schwab, Dennis Back, Johannes Thalheimer, David Dinski. Nicht auf dem Bild: CoCoach Johannes Jakob.

ELKS überraschen im Finale!

Ulm. Die Baseballjugend des TSV Ellwangen gewann völlig überraschend vergangenen Samstag, 21. Januar,  die baden-württembergische Indoor-Meisterschaft  – aber überzeugend. Die Mannheim Tornados mussten sich rat- und chancenlos mit 6: 3 geschlagen geben.

Zwischen den Bundesliga-Nachwuchsjugendteams von Mannheim, Heidenheim und Stuttgart waren die Elks in erster Linie zum Sammeln von Spielpraxis angetreten, zumal Coach Kai Leiter auf den einen oder anderen Leistungsträger verzichten musste. Auf die kurzfristig  freigewordenen Plätze packten die TSV-Talente kurzerhand zwei Rookies (Neueinsteiger) die somit ihren ersten heißen Einsatz erleben sollten.

Baseball in der Halle liefert normalerweise  Handballergebnisse – aber die Elks spielten in der Offensive einbeinig und in der Verteidigung vielarmig. Die angehenden Stars der großen Vereine rannten sich hoffnungslos gegen fehlerlose, beeindruckend nervenstarke TSV-Kids an. Und plötzlich stand man im Finale. Was bis dahin wie ein Hollywoodfilm gelaufen war, endet wie ein solcher: Die unbekannten Underdogs bezwangen die Kaderschmiede des deutschen Baseballsports und dürfen sich über einen baden-württembergischen Meistertitel freuen, mit dem wirklich niemand gerechnet hatte.


Ein Gedanke zu “TSV-Jugend ist BaWü Baseball-Hallenmeister

Kommentare sind geschlossen.