Baseball: Doppelsieg im neuen Trikot


Regionalliga Süd-Ost – ELKS mit erfolgreichem Saisonauftakt bei den Ulm Falcons.

1. Spieltag: Die Baseballer des TSV Ellwangen starten mit zwei Auswärtssiegen (2:1, 7:5) gegen den Aufsteiger aus Ulm in die Regionalligasaison 2012. In zwei knappen Spielen zeigten sich die Elks nervenstärker als der Liganeuling.

Nach dem guten Abschneiden im Jahr 2011 (4. Platz) gelang es den TSV- Baseballern die Mannschaft über den Winter zusammenzuhalten, um so mit einem eingespielten, erfahrenen Team in dieses Jahr zu gehen, mit dem Ziel um die Tabellenspitze mitzuspielen. Entscheidend war auch, dass Clarence Brown für eine weitere Saison in Ellwangen gewonnen werden konnte. Zusammen mit Jonas Buchholz wird er die Geschicke der Regionalligamannschaft lenken.

Und was beide am Sonntag in Ulm zu sehen bekamen, dürfte sie für die kommenden Spiele zuversichtlich gestimmt haben. Konzentriertes Auftreten in der Verteidigung, überzeugendes Pitching und ein guter Mannschaftsgeist führten zu zwei verdienten Siegen gegen die Falcons. Im knappen ersten Spiel des Tages war es vor allem Starting Pitcher Alexander Wanzek zu verdanken, dass die dünne Ausbeute der Offensive von nur zwei Punkten für den Sieg reichte. Während Wanzek die Falken in Schach hielt und über sieben Innings nur vier Hits abgeben musste, verpassten es die Schlagmänner der Elks das eine ums andere mal Runner in aussichtsreicher Position nach Hause zu bringen.

In Spiel 2 konnten die Baseballer des TSV Ellwangen dies besser umsetzen und gleich zu Beginn mit 3:0 in Führung gehen. Als die Falcons im vierten Durchgang auf 4:3 verkürzen konnten, übernahm Jonathan Conzelmann die durch die Verletzung von Clarence Brown freigewordene Aufgabe den Lauf der Ulmer zu stoppen. Bei geladenen Bases übernahm er den Mound von Starting Pitcher Andreas Hunke und meisterte die Situation mit Bravour. Er schickte den amerikanischen Power-Hitter der Falcons per Strike-Out zurück auf die Bank. Im Gegenzug gelangen den Elks zwei weitere Punkte zum vorentscheidenden 6:3.

Eric Fuchshuber gelangen bei sieben Schlagversuchen fünf Hits

Offeniv stachen zwei Spieler aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung heraus. Eric Fuchshuber gelangen bei sieben Schlagversuchen fünf Hits und Tomas Rodriguez war für insgesamt fünf der Ellwanger neun Punkte verantwortlich: zweimal punktete er selbst, drei Punkte konnten durch seine Schläge erzielt werden.

Am kommenden Samstag wollen die TSV- Baseballer vor heimischer Kulisse ihre Leistung gegen die Aufsteiger Munich Caribes bestätigen. Eröffnet wird die Heimspielsaison um 12.45 Uhr durch den „First-Pitch“ von Bürgermeister Volker Grab.
Für die Elks spielten: Clarence Brown, Jonas Buchholz (4 Hits/ 0 Runs), Bernd Schmidt (0/1), Constantin Toth (2/0), Nikolas Hallek (1/1), Daniel Vaas (2/3), Eric Fuchshuber (5/0), Tomas Rodriguez (3/2/ 3 RBI), Andreas Eppler (1/0), Michael Lutz (1/0), Jonathan Conzelmann (1/2), Andreas Hunke (3 2/3 IP), Alexander Wanzek (7 IP, 3 Hits, 1 Earned Run), Johannes Jakob, Jean-Pierre Neumeier