TSV-Rollis mit neuen Trikots


Rollstuhlbasketball Oberliga Süd

Die Rollstuhlbasketballer des TSV Ellwangen wurden zum Start der neuen Saison von Matthias Gerlach mit neuen Trikots überrascht.

Matthias Gerlach verfolgt die Spiele der TSV-Rollis aufmerksam und ist bei jedem Heimspiel dabei. Als er am Ende der letzten Saison die Trikots der TSV-Rollis sah, dachte er, die Jungs (Frauen sind derzeit nicht dabei) brauchen dringend ein neues „Outfit“. In einem Gespräch mit dem Abteilungsleiter, Werner Rieger,  erfuhr er, dass es für den Rollstuhlsport kaum Unterstützung in Form von Spenden gibt. Dies brachte ihn auf die Idee, selbst die Initiative zu ergreifen.

Durch die Finanzierung von 15 neuen Trikotsets sind die TSV-Rollis nun in der Lage in den Vereinsfarben rot-blau zu spielen und ihre Zugehörigkeit zum TSV Ellwangen auch optisch zu unterstreichen.

Mattias Gerlach engagiert sich aber auch in seiner Freizeit u.a. für den Verein „Nestwärme“ ehrenamtlich. Er hat aber auch seine berufliche Karriere als Key Account Manager an den Nagel gehängt. Durch die Übernahme der Firma Paramobil in Dalkingen gibt er Menschen mit schwersten Behinderungen die Möglichkeit unabhängig und mobil zu sein. Paramobil ist europaweit einer der Marktführer für die kompliziertesten Fahrzeugumbauten.

Bei der Übergabe der Trikots bedankten sich die TSV-Rollis mit einem Gruppenbild der etwas anderen Art