TSV Volleyballer starten in die neue Runde


Volleyball-Saison 2013/ 14

Für die Jugendmannschaften startete die Runde bereits am letzten Wochenende. Hier konnte die U20 weiblich gleich zwei Siege erringen und die U18 weiblich startete mit einem Sieg auch gut in die neue Saison. Auch die U18 männlich konnte zum Saisonbeginn gleich den ersten Sieg erringen. Die weiteren Jugendmannschaften starten erst in zwei Wochen.
In der letzten Saison nahm der TSV Ellwangen erstmals sowohl im männlichen, als auch im weiblichen Jugendbereich in allen Altersklassen am Spielbetrieb teil. Neben der großen Mannschaftszahl und Dichte sprechen hier auch wieder diverse Erfolge für die gute Jugendarbeit der Abteilung. Neben dem Berzirksmeistertitel der U20 männlich und der Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften der U18 männlich und U20 weiblich ist an dieser Stelle besonders der zweite Platz der U12 männlich bei den Württembergischen Meisterschaften hervor zu heben. Hier musste sich die Mannschaft des TSV Ellwangen lediglich den Jungs aus Friedrichshafen geschlagen geben.
Im Jugendbereich gilt es also an diese Erfolge anzuknüpfen. Auch in der neuen Saison wird ein Schwerpunkt der Abteilung wieder die Jugendarbeit sein. Ziel ist es auf jeden Fall wider in allen Altersklassen Mannschaften zu melden und die kontinuierliche und qualitativ hochwertige Jugendarbeit fortzusetzten. Zum Saisonbeginn sind auch schon wieder alle Trainingstermine gut besucht und es hat sich eine neue Trainingsgruppe für die ganz kleinen gebildet. Alle Trainingszeiten der Volleyballer sind unter www.bodendecke.de nachzulesen. Ein Schnuppertraining ist jederzeit möglich.
Auch im aktiven Bereich wollen die Volleyballer des TSV Ellwangen voll durchstarten. Hier geht der TSV wieder mit drei Damenmannschaften und zwei Herrenmannschaften an den Start.
Die Herren 1 werden nun schon im dritten Jahr den Verein in der Landesliga vertreten. Nach einem vierten Platz im letzten Jahr gilt es nun sich weiter zu steigern. Allerdings sind zwei Abgänge zu verzeichnen. Benjamin Ascher hat die Mannschaft auf Grund eines Wohnungswechsels in Richtung Waldenburg verlassen und auch Libero Vladislav Barysnikov wird nicht mehr für den TSV spielen. Der somit etwas geschrumpfte Kader wird nun durch talentierte Jugendspieler aufgefüllt werden, die über einen Doppeleinsatz in der Herren 1 und Herren 2 an die erste Mannschaft heran geführt werden sollen. Am kommenden Samstag wird sich beim ersten Rundenspiel gegen den ASV Botnang zeigen, was die Mannschaft von Trainer Bernd Hirschmiller in der neuen Saison leisten kann.
Die Damen 1 konnten sich im letzten Jahr auch wieder nach einem spannenden Abstiegskampf in der Bezirksliga halten und starten hier nun auch schon zum dritten Mal. Auch hier gibt es eine kleine Veränderung im Mannschaftskader. Sandra Hagen verlässt die Mannschaft, dafür stößt Sabine Leipold wieder dazu und wird die Mannschaft in der kommenden Saison unterstützen. Weiterhin bringt sich Rainer Liss mit seiner langjährigen Volleyballerfahrung als Co-Trainer im Training und beim Wettkampf mit ein. Die Saison startet für die Damen 1 am kommenden Sonntag in Weiler.
Herren 2 spielt nun die zweite Saison in der A-Klasse. Diese Mannschaft, die zum größten Teil aus Jugendspielern besteht konnte hier im letzten Jahr hervorragend abschneiden und spielte bis zum Schluss um den Aufstieg mit. Einige der Spieler sind bereits jetzt ein fester Bestandteil des Trainings der Herren 1 und werden diese Mannschaft auch teilweise auf den Spieltagen unterstützen. Damen 2 wird nach einem knappen aber verdienten Aufstieg die Bälle zukünftig in der A-Klasse schmettern. Da die Mannschaft von Martin Pfitzer aber in der B-Klasse im letzten Jahr nur eine einzige Niederlage hatte einstecken müssen ist zu erwarten, dass auch diese neue Herausforderung gut bewältigt wird. Damen 2 startet am kommenden Sonntag gleich mit einem Heimspiel gegen Aalen und Böbingen. Spielbeginn ist um 11:00 Uhr in der Rundsporthalle. Auch die dritte Damenmannschaft des TSV startet dieses Jahr wieder mit einigen Neuzugängen voll durch. Die Mannschaft, die zum größten Teil auch noch aus Jugendspielern besteht wird versuchen sich unter Trainer Max Julius weiter zu steigern.
Näheres zu Mannschaften, Spieltermine und Berichte kann jederzeit auf www.bodendecke.de nachgelesen werden. Die Mannschaften des TSV Ellwangen freuen sich auf die neue Saison 2013/14 und hoffen wieder auf die Unterstützung ihrer zahlreichen Fans bei den Heim- und Auswärtsspielen.