Volleyball: Damen 2 starten erfolgreich in die A-Klasse


Sonntag, 6. Oktober: Die frisch aufgestiegenen Damen konnten in der A-Klasse grandios starten. In zwei Spielen wurden hervorragende 6 Punkte in Richtung Klassenerhalt erkämpft. Im ersten Spiel wurde gegen DJK Aalen 2 mit 3:1 und im zweiten gegen den TSV Böbingen mit 3:0 gewonnen.

Voller Vorfreude und Euphorie starteten die Mädels am frühen Sonntagmorgen ihr erstes Spiel in der A-Klasse gegen den Mitaufsteiger DJK Aalen 2. Gleich zu Beginn kamen die Damen ausgezeichnet ins Spiel und beendeten den ersten Satz verdient 25:9. Verdanken kann man dieses eindeutige Ergebnis vor allem den starken Aufschlägen von Andrea Stelzer, Carolin Berhalter und Nadine Büchl. Doch schon im zweiten Satz mussten die Mädels auch mal einstecken. Die Aalener fanden ins Spiel und durch unnötige Fehler auf Seitens der Ellwanger gelang es dem DJK den Satz 19:25 für sich zu entscheiden. Im dritten Satz hatten die Damen leichte Anlaufschwierigkeiten, was zu einem Rückstand von 6 Punkten führte. Durch gezielte Anweisungen und Tipps von Trainer Martin Pfitzer gelang es dann aber doch noch, den Satz durch starke Angriffe und gezielte Lobs 25:22 für die Gastgeber zu entscheiden. Der letzte Satz war weniger spektakulär, da das gute Zusammenspiel und die Leistung der TSV Damen gehalten wurde. Am Ende konnten die Aalener, gegen die in der B-Klasse schon des Öfteren verloren wurde, mit 3:1 bezwungen werden.
Der zweite Gegner des Tages – TSV Böbigen – war ebenfalls ein Aufsteiger der A-Klasse. Schon am Anfang machte die Mannschaft einen erfahrenden Eindruck, was sich auch zum Teil an ihrer Spielweise zeigte. Aber in diesem Fall konnte Erfahrung nicht gegen die Motivation und den Kampfgeist der Ellwanger Spielerinnen ankommen. Auch in diesem Spiel glänzten die Mädels durch gute Aufschläge, gezielte Angriffe und einem guten Block. So wurden die Sätze 25:21, 25:16 und 25:21 für die Heimmannschaft beendet.
Insgesamt war es der wohl beste Start in die neue Saison 2013/14 den man sich wünschen kann. Mit diesem Doppelsieg konnte sich die junge Mannschaft aus Ellwangen gleich an die Spitze der Tabelle setzen. Diesen Platz gilt es in zwei Wochen zu verteidigen, wenn zum Auswärtsspiel nach Wasseralfingen geht.
Spielerinnen: M. Baudermann, C. Berhalter, N. Büchl, T. Dolzer, K. Graßler, S. Hintz, M. Schempp, N. Soine, A. Stelzer, S. Tavur, E. Wenzel
Trainer: Martin Pfitzer