Volleyball: Damen 1 holen 2 Punkte


Bezirksliga Ost

Am vergangenen Sonntag, den 01.12.2013 musste die erste Damenmannschaft des TSV Ellwangen in Leinfelden antreten. Die erste Spielbegegnung lautete TSV Leinfelden gegen SV 1845 Esslingen. Danach trat der TSV Ellwangen gegen die Mannschaft aus Leinfelden an, die frisch aus der Landesliga abgestiegen war. Das Spiel endete knapp, aber verdient mit 3:2 für Ellwangen und brachte den Volleyballdamen 2 Punkte ein.

Nachdem das erste Spiel 3:1 für Esslingen geendet hatte, mussten die TSV-Damen gegen die bisher völlig unbekannten Gegnerinnen aus Leinfelden antreten. Leider mussten sie an diesem Spieltag auf Mona Wenczel im Zuspiel verzichten.

Im ersten Satz starteten die Ellwangerinnen sehr konzentriert und druckvoll und konnten sich schnell einen beachtlichen Vorsprung erarbeiten. Gegen Ende des Satzes schlichen sich v.a. in der Annahme Fehler ein, sodass Leinfelden durch eine Aufschlagserie noch einmal aufholen konnte. Dennoch konnte der Satzerfolg mit 25:20 für Ellwangen gesichert werden.
Der zweite und dritte Durchgang gestaltete sich über weite Strecken ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich wirklich absetzen. Am Ende versäumte es der TSV Ellwangen aber jeweils die entscheidenden Punkte zu machen, was u.a. auch Unaufmerksamkeiten in Annahme und Abwehr geschuldet war. Daher mussten beide Sätze jeweils mit 20:25 Punkten abgegeben werden.
Die Wende brachte der vierte Satz. Nun hatte sich das Team um die Trainer Jonas Lingel und Rainer Liss endlich auf die teilweise etwas unorthodoxe Spielweise der Gegnerinnen eingestellt.
Ein sehr druckvolles und fast fehlerfreies Spiel ließ dem TSV Leinfelden keine Chance und der Satz ging 25:11 an Ellwangen.

Nun musste der Tiebreak die Entscheidung bringen. Die Mannschaft spielte weiterhin druckvoll auf und entschied diesen deutlich mit 15:9 für sich.

Somit konnten die TSV Volleyballerinnen an diesem Tag zwei Punkte holen und kletterten in der Tabelle auf den fünften Platz nach oben.

Das letze Spiel der Hinrunde findet am Sonntag, den 15.12.2013 um 11.00 Uhr in der Badhalle in Bopfingen statt. Da die Spiele gegen Bopfingen in der Vergangenheit stets sehr knapp endeten, wird ein spannendes und hart umkämpftes Spiel erwartet.

Für den TSV Ellwangen spielten:
E. Bersenkowitsch, S. Büchl, A. Hirschmiller, K. Hirschmiller, S. Leipold, L. Liss, K. Stelzer, H. Stolz,
S. Will

Trainer:
J.Lingel, R. Liss