TSV-Rollis kassieren Niederlage in Pforzheim


Auswärtsspieltag Pforzheim 020-kleinAuswärtsspieltag Pforzheim 037-kleinAuswärtsspieltag Pforzheim 039-kleinDSCN2210 (825x1024)-kleinRollstuhlbasketball, Landesliga Baden-Württemberg

Am Samstag, dem 07.12.2013, mussten die TSV-Rollis zum Auswärtsspieltag nach Pforzheim fahren. Gegner waren beide Pforzheimer Mannschaften; PSC Pforzheim 1 und PSC Pforzheim 2. Die Spieler vom PSC Pforzheim 1, die bislang bei allen Spielen der laufenden Saison als Sieger vom Platz gingen, waren die erwarteten schweren Gegner. Gegen die zweite Mannschaft der Pforzheimer hatte die Ellwanger hingegen leichtes Spiel.

Im ersten Spiel gegen PSC Pforzheim 1 hatten die Ellwanger wieder mal einen schlechten Start. Währen die Pforzheimer Spieler, Eugen Schmidt und Jürgen Gässler, pausenlos trafen, nutzten die Ellwanger ihre Chancen ungenügend. So lagen die Pforzheimer bereits zur Halbzeit mit 25:12 vorne. Durch Umstellung der Mannschaft konnten die Ellwanger das dritte Viertel relativ ausgeglichen gestalten. So gingen die TSV-Rollis mit 39:24 Rückstand ins letzte Viertel. Mit gutem kämpferischem Einsatz und besserer Chancenverwertung konnten die Ellwanger das Spiel bis zum Schluss offen halten. Schließlich mussten sie dann doch eine 48:43 Niederlage hinnehmen, obwohl 2 Minuten vor Spielende der sehr gute und treffsichere Pforzheimer, Jürgen Gässler, wegen Foulspiels das Feld verlassen musste. Gegen die zweite Mannschaft der Pforzheimer, die derzeit den 7.Platz belegt, konnten die Ellwanger ohne größere Anstrengung einen 58:32 Sieg mit nach Hause nehmen.

Punkte für Ellwangen: Walter 24, Fürst 21, Wallkum 21, Reining 18, Rettenmaier 9, Burgaz 4, Rieger 4, Mebert