Volleyball, Damen: Sieg und Klassenerhalt


Bezirksliga Ost

Mit einem ungefährdeten 3:0-Sieg über den TSV Heumaden und Schützenhilfe aus Bopfingen und Heuchlingen schaffte die 1. Damenmannschaft des TSV Ellwangen am 22./23. März den Sprung auf Platz 5 und konnte damit die Relegation in letzter Sekunde abwehren.

Die Sätze für die Mannschaft aus Ellwangen endeten jeweils recht deutlich mit 25:17, 25:19 und 25:14. Insgesamt bot das Spiel wenig Spektakuläres, jedoch einen größtenteils soliden und konsequenten Auftritt der Ellwanger Damen, was in dieser Saison sicherlich als positiver Abschluss verbucht werden kann.

Nachdem der Klassenerhalt nun geschafft ist, wird die Mannschaft aus Ellwangen lediglich eine kurze Trainingspause einlegen. Denn die Volleyballsaison 2013/14 ist für die Damen noch nicht zu Ende:

Vermutlich am Wochenende des 10./11. Mai wird man in der Pokalendrunde u.a. auf ligabekannte Gegner treffen, gegen die die Mannschaft nach teils etwas enttäuschender Runde noch Einiges gutzumachen hat.

Es spielten: E. Bersenkowitsch, S. Büchl, A. Hirschmiller, K. Hirschmiller, S. Leipold, L. Liss, K. Stelzer, H. Stolz, M. Wenzcel

Coach: J. Lingel