TSV-Rollers bei Intern. Turnier auf Platz 4


Am Samstag, 10. Mai, wurde in Erdweg bei Dachau der 7. Internationale Sparkassen-Cup mit 6 Mannschaften aus drei Ländern ausgetragen. Die TSV-Rollers konnten in ihrer Gruppe nach einem 23:18 Sieg gegen Dachau, wo es Mitte der 2. Halbzeit noch 16:12 für Dachau stand, den 2. Gruppen-Platz belegen. Ellwangen konnte auch gegen den späteren Endspiel-Teilnehmer Salzburg 2 gut mithalten und verloren mit einer Minimal-Besetzung von insgesamt 5 Spielern (2 Ausfälle wegen Krankheit) lediglich 36:27.

Im Spiel um den 3. Platz boten die Ellwanger gegen Züri Oberland ebenfalls eine ansprechenden Leistung. So stand es Mitte der 2. Halbzeit 36:30 für Züri Oberland. Die TSV-Rollers mussten jedoch die letzten 5 Minuten mit 4 Feldspielern bestreiten, was dann zu einer Niederlage von 50:32 führte.

Insgesamt gesehen boten die TSV-Rollers gegen die zum Teil mit Nationalspielern oder Ex-Nationalspielern besetzten Mannschaften eine gute Leistung; die Ellwanger hatten nämlich während der drei zu absolvierenden Spiele keinen einzigen Auswechselspieler zu Verfügung.

Aufgebot: Hofelich, Rettenmaier, Rieger, Walter, Wallkum

Die Platzierungen:
Platz 1: Vorarlberg
Platz 2: Salzburg 2
Platz 3: Züri Oberland
Platz 4: Ellwangen
Platz 5: Donauwörth 2
Platz 6: DachauTurnier Dachau 182Turnier Dachau 188Turnier Dachau 195