Baseball: Schwaben vs Bayern 1 : 1


Regionalliga Süd-Ost: 4-3 Sieg / 5-11 Niederlage – Siegteilung beim Heimspiel gegen Füssen Royal Bavarians

fus home

Foto: Der 14jährige Ellwanger David Dinski hatte in beiden Spielen seine Position als Shortstop excellent im Griff. Schon diese Woche ist er mit der Deutschen Jugend-Nationalmannschaft in Italien unterwegs. Wir wünschen David für seine sportliche und schulische Zukunft in Regensburg viel Erfolg! (Foto: geb)

Ellwangen (nih). Das erste Spiel am Sonntag, 29. Juni, startete gleich mit einem Knall, als im ersten Durchgang der vierte Schlagmann der Gäste den Ball über den Zaun schlug. Dadurch gerieten die Elche mit zwei Runs ins Minus.
Die Baseballer des TSV-Ellwangen konterten jedoch im Gegenzug sofort mit einem Punkt. Die folgenden drei Durchgänge verliefen bei beiden Mannschaften ziemlich unspektakulär und wurden von den Defensivreihen der beiden Mannschaften kontrolliert. Im fünften Durchgang wieder ein Ausrufezeichen des Gegners. Wieder war es der vierte Schlagmann der Royal Bavarians der wohl einen Glückstag am Schlag erwischte und seinen zweiten Homerun schlug.

Erneut konterten die ELKS im folgenden Durchgang mit gleich drei Punkten:
Diesmal war es Marlowe Peter, der einen Pitch weit über den Outfieldzaun prügelte. Zuvor gab es erfolgreiche Schläge von Jonathan Conzelmann und David Dinski (Foto). Somit erspielten sich die ELKS eine 4-3 Führung, welche sie nicht mehr aus der Hand geben sollten. Dadurch fügte man den bis dato ungeschlagenen Royal Bavarians die erste Niederlage der Saison zu.

Game 1 1 2 3 4 5 6 7 R H E
Füssen Royal Bavarians 2 0 0 1 0 0 0 3 1 1
Virngrund ELKS 1 0 0 0 3 0 4 6 2

Das zweite Spiel des Tages begann wie zuvor. Die Gäste aus Füssen legten zwei Runs vor, jedoch konterten die ELKS gleich mit drei eigenen Punkten. An diesem Spielstand sollte sich bis zum dritten Durchgang nichts weiter verändern. Im vierten Inning legten die Gäste richtig los und zwangen die ELKS zu einem Werferwechsel. Für den Routinier Andreas Hunke kam der junge Johannes Jakob auf den Mound.

Game 2 1 2 3 4 5 6 7 R H E
Füssen Royal Bavarians 2 1 0 6 1 0 1 11 13 1
Virngrund ELKS 3 0 0 0 0 0 2 5 5 4

Schnell stellten sich die Bayern auf die Würfe ein und brachten sechs weitere Punkte auf das Scoreboard. Dem hatten die ELKS bis zum letzten Inning nichts entgegen zu setzen, wohingegen die Füssener ihren Vorsprung auf elf Punkte ausbauten. Im letzten Durchgang konnten die ELKS zwar nochmals zweimal punkten, allerdings reichte es dieses Mal nicht für einen weiteren Sieg und man musste sich 5-11 geschlagen geben.