Radsport: Ellwanger meldet sich zurück


Eichstetten_Thomas_2

Thomas Walter beim Zieleinlauf

Starke Ergebnisse beim GVS Erdgas Schülercup

Vergangenen Sonntag fand in Eichstetten am Kaiserstuhl das 3.Rennen zum Erdgas Schüler Cup 2014 statt. Für Daniel Walter aus Ellwangen, war es das erste Rennen nach seinem schweren Trainingssturz, welcher ihn auch die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft kostete. An 3. Stelle im Gesamtklassement liegend, galt es hier nun nicht den Anschluss an die Spitze zu verlieren. Bei schon fast tropischen Temperaturen ging es von Beginn an gleich zur Sache. Gleich nach dem Start war eine anspruchsvolle Steigung zu bewältigen, welche auf dem 2 Kilometer langen Rundkurs spätestens nach der Hälfte der 15 zu fahrenden Runden zur Qual wurde. Obwohl das Rennen mit knapp 37km/h Durschnittsgeschwindigkeit sehr hoch war, konnte sich Daniel Walter bis zum Schluss in der Spitzengruppe halten, und doch noch gehandicapt im Schlusssprint einen hervorragenden 10.Platz erkämpfen.

Thomas Walter wollte dem Ergebnis seines Bruders natürlich in nichts nachstehen, und ging in seinem Rennen über 8 Runden ebenfalls hoch motiviert an den Start. Konnte er die erste Hälfte seines Rennens sich noch in der Spitzengruppe halten, wurde er an diesem Tag Opfer der Hitze und musste mit mehreren Fahrern gemeinsam danach die Spitze ziehen lassen. Aber auch er zeigte eine tolle kämpferische Leistung in seiner Gruppe, so dass er sich am Ende über einen beachtlichen 20.Platz freuen konnte.

Kommendes Wochenende steht nun der Kaderlehrgang für die anstehenden Baden-Württembergischen Meisterschaften auf der Radrennbahn in Oberhausen an. Hier sind vor allem Taktik und schnelle Beine gefragt. Hoffentlich können unsere Jungs hier an ihre tolle Leistung anknüpfen.