Die TSV-Volleyballer starten in die Runde 2014/15


Nach einer langen Volleyballfreien Sommerpause ist es nun endlich wieder soweit und die Volleyballer des TSV Ellwangen starten in die Saison 2014/15. Während die Nationalmannschaft noch bei der Volleyball WM in Polen die Bälle schmettert, spielen die Mannschaften des TSV Ellwangen schon die ersten Vorbereitungsturniere für die neue Saison.

Die ersten Spieltage stehen für die aktiven Mannschaften dann am 4. Oktober an.
Die Jugendmannschaften starten teilweise bereits eine Woche früher.

Der TSV Ellwangen geht in dieser Saison erstmals wieder mit drei Damen und drei Herrenmannschaften an den Start.

Die Herren 1 werden den Verein auch in diesem Jahr wieder in der Landesliga vertreten. In der letzten Saison war die Mannschaft nur knapp am Relegationsplatz vorbei geschrammt und wird in diesem Jahr einen neuen Angriff auf die Oberliga vornehmen. Im Kader gibt es mit Linus Liss und Jonas Lingel zwei Abgänge. Diese werden aber hervorragend durch die Jugendspieler Tom Wenczel, Jannis Hirschmiller und Marius Wagner aus dem eigenen Verein kompensiert. Hier macht sich wieder einmal die langjährige und qualitativ hochwertige Jugendarbeit der Abteilung bezahlt. Weiterhin wird der Kader durch Markus Schimpf aus der Herren 2 ergänzt.

Auch in Herren 2 werden zukünftig einige neue Spieler auf dem Feld stehen. Auch hier kommt ein Großteil der Spieler aus der Jugend des eigenen Vereins. Es wird sich zeigen, wie diese neu strukturierte und junge Mannschaft in der A-Klasse abschneiden kann. Die jüngste aktive Mannschaft des TSV Ellwangen wird allerdings in diesem Jahr die Herren 3 stellen. Hier spielt zum großen Teil die U18 männlich und wird durch ein paar erfahrene Spieler unterstützt.

Auch bei den Damen wird es für die neue Saison einige Veränderungen geben. Die Damen 1 spielen weiterhin in der Bezirksliga und haben hier die Abgänge von Katja Hirschmiller und Sandra Büchl zu verkraften. Dafür wird die Mannschaft in der kommenden Saison von den Spielerinnen Andrea Stelzer, Seren Tavur, Mareike Baudermann und Carolin Berhalter unterstütz. Alle vier Spielerinnen haben bislang in der zweiten Damenmannschaft gespielt. Damen 2 wird wiederum ergänzt durch vier Spielerinnen aus Damen drei. Die dritte Damenmannschaft wird, wie auch bei den Herren, dann zum größten Teil aus Jugendspielern gebildet. Es wird sich zeigen, wie diese neu formierten Mannschaften abschneiden werden.

Im Jugendbereich wird der TSV Ellwangen in dieser Saison mit sechs Großfeldmannschaften und zahlreichen Kleinfeldmannschaften an den Start gehen. Erstmals wird es ab dieser Saison auch eine Bambini Gruppe unter der Leitung von Evi Bersenkowitsch und Sonja Will geben. Hier können sich alle Kinder zwischen 4 und 8 Jahren, mit Ballspielen im Allgemeinen und Volleyball im speziellen beschäftigen. Die Übungsstunden werden nach dem Konzept der Heidelberger Ballschule aufgebaut sein, wobei Spaß und Bewegung im Vordergrund steht. Das Training findet immer freitags von 17:00 bis 18:00 Uhr in der Rundsporthalle statt. Weitere Informationen hierzu und zu den Trainingszeiten der anderen Mannschaften gibt es auf www.bodendecke.de

Das erste Heimspiel der neuen Saison wird die Damen 1 gleich am 4. Oktober bestreiten.

Zu Gast werden die Mannschaften aus Mutlangen und Heuchlingen sein. Der TSV Mutlangen ist als Aufsteiger ein noch völlig unbekannter Gegner, doch die junge und technisch starke Mannschaft darf auf keinen Fall unterschätz werden. Heuchlingen konnte in der letzten Saison Platz 3 in der Bezirksliga belegen und ist somit auf jeden Fall auch ein starker Gegner.

Spielbeginn ist um 17:00 Uhr in der Rundsporthalle. Der Eintritt ist wie immer frei.