TSV-Rollers gewinnen kleines Finale


Rollstuhlbasketball

Turnier Donauwörth 2014 377In der Gruppenphase des 22. Eckhard Schroth-Gedächtnisturnieres am Samstag, 20.09.2014, unterlagen die TSV-Rollers zunächst knapp gegen die Heimmannschaft, BVSV Donauwörth II, 32:28. Im zweiten Spiel konnten die Ellwanger gegen den BSK Cham deutlich mit 44:33 gewinnen.

Die TSV-Rollers konnten bis zur ersten Halbzeit gegen Donauwörth II gut mithalten und gingen mit 19:16 in Führung. Im dritten Viertel kam Donauwörth dann deutlich besser ins Spiel und sie zogen mit 26:21 davon. Zum Schluss versuchten die Ellwanger nochmals das Blatt zu wenden. Doch die Donauwörther nutzten ihren Heimvorteil und setzten sich mit 32:28 durch.
Im zweiten Spiel gegen den BSK Cham konnten die Ellwanger einen ungefährdeten 44:25 Sieg einfahren.
Mit diesen Ergebnissen waren die Ellwanger im kleinen Finale gegen die SHG Dachau und gewannen auch dieses Spiel deutlich mit 44:33.
Das Finale gewann BVSV Donauwörth II gegen SV Reha Augsburg mit 49:34.

Die Platzierungen:
Platz 1: Donauwörth II
Platz 2: SV Reha Augsburg
Platz 3: TSV Ellwangen
Platz 4: SHG Dachau
Platz 5: USC München III
Platz 6: BSK Cham

Punkte für Ellwangen:
Fürst 42, Hofelich 22, Arnold 22, Wallkum 8, Rieger 6, Rettenmaier 6, Mebert 4, Walter 4 Reining 2 Bader

 Turnier Donauwörth 2014 394-klein

 Turnier Donauwörth 2014 402