Basketball: 75:48 Heimsieg für Mustangs gegen Markgröningen


Am Sonntag, 1. Februar 2015, bezwangen die Basketball-Herren des TSV Ellwangen daheim die Mannschaft des TV Markgröningen mit 75:48.

Zu Beginn war die Partie zwischen den beiden Mannschaften ausgeglichen, nach dem ersten Viertel betrug der Spielstand 16:16. Auch bis zur Halbzeitpause konnten die Ellwanger mit 30:27 nur einen minimalen Vorsprung herausspielen. Nach der Pause jedoch stellten die Mustangs Ihre Aufstellung in der Defense auf Mann-Verteidung um – dadurch gelang es, den Gegner aus dem Rythmus zubringen und selbst ins Laufen zukommen. Einmal mehr bewies dabei Center-Spieler Sergej Ebers seine Dominanz unter dem Korb, gepaart mit mehreren Treffern aus der Distanz gelang so der letztendlich ungefährdete und verdiente Sieg. In der Tabelle bleiben die Ellwanger dadurch auf den oberen Plätzen.

Danke an alle Zuschauer für die Unterstützung!