Ellwanger Kinderfest am 17. Juli 2015


kf15-juze-IMG_9900Alles in allem war es wieder ein gelungenes Kinderfest das der TSV, zusammen mit dem Juze, der Stadtverwaltung, dem Baubetriebshof, den Helfern der Ellwanger Schulen und der Schützengilde nunmehr zum neunzehnten Mal ausrichtete. Diesen Mitorganisatoren möchten wir zuerst ein großes Dankeschön aussprechen!

Die Absage des Kinderfestes aus Witterungsgründen war schon mehrmals in der Vergangenheit ein Thema. Allerdings war es seither so, dass zu erwartender Regen das Ereignis in Frage stellte. Ganz anders dieses Jahr, da waren es die vorhergesagten tropischen Temperaturen, die zu solchen Überlegungen führten. Aber die Verantwortlichen bei der Stadtverwaltung, Juze und TSV entschieden sich dann, mit ein paar Veränderungen in den Spielangeboten, für die Durchführung. Den zu erwartenden 36 Grad fielen dann allerdings am Freitagmittag die verschiedenen Stadtläufe zum Opfer. Obwohl damit ein Highlight wegfiel, es gab sehr viele Anmeldungen! Aus Vorsorge um das Wohl der Kinder war dies sicher auch die richtige Entscheidung.

Das Kinderfest selbst, das von OB Hilsenbek um 14 Uhr eröffnet wurde, widerlegte dann alle Befürchtungen. Auch was die Besucherzahlen angeht. Die angemeldeten 550 Kinder haben weitestgehend auch teilgenommen, evtl. sogar mehr. Lediglich beim Elchschiessen ließen sich einige der 220 Angemeldeten wohl durch die Temperaturen von der Teilnahme abbringen.

Auf dem Schießwasen standen die Kids in Schlangen vor den Spielangeboten. Bevorzugt wurden natürlich auch hier die Schattenplätze. Größte Begeisterung herrschte eindeutig bei allem was mit Wasser zu tun hatte – da wurde gebadet, gegossen, gespritzt was das Zeug hielt und die TSV T-Shirts der Stationsbetreuer wurden nicht mehr trocken. Jeder der in der Nähe war bekam sein Wasser ab. Freudestrahlende Gesichter, lachende Kinder und begeisterte Organisatoren waren auch 2015 wieder das Fazit des Kinderfestes und wenn nicht gegen 18 Uhr  dunkle Gewitterwolken die Veranstalter dazu veranlassten,  gewisse Gerätschaften in Sicherheit zu bringen, hätte das Fest nicht so ein pünktliches Ende gefunden.
Ein großes Dankeschön auch an unser TSV-Team. Nach mehreren Jahren zum letzten Mal organisiert von Susanne Hintz – Susanne auch Dir besonderen Dank!

Noch ein Schmankerl für alle Stadtlauf-Fans: Bei einer kleinen Festpause im Schatten, mit einem kühlen Getränk in der Hand, wurde die Idee von Kermit aufgenommen, das ausgefallene Event bei der Marktplatzeinweihung im September nachzuholen. Kurzerhand wurde dies an Nicole Bühler (Stadtverwaltung) weitergegeben. Davon ebenso begeistert sagte sie Ihre Unterstützung zu.
Wir freuen uns auf das Kinderfest 2016, dann zum 20. Mal und im Jahr des 170 jährigen Bestehens des TSV 1846 Ellwangen!

Nochmals vielen Dank an alle Helfer, die ungeachtet der Hitze durchgehalten haben!