Volleyball: Die Saison 2015/16 beginnt jetzt!


Nach der langen Sommerpause ist die volleyballfreie Zeit endlich wieder vorbei und die Volleyballer des TSV Ellwangen starten mit Vollgas in die neue Spielzeit 2015/16.

Für die aktiven Mannschaften beginnt die Saison am kommenden Wochenende, 3. Oktober. Hier starten die Damen 2 des TSV Ellwangen gleich mit einem Heimspiel gegen Aalen und Giengen. Spielbeginn ist am Samstag um 14:00 Uhr in der Buchenberghalle.

Wo die aktiven Mannschaften noch warten müssen, hat die Jugend bereits die ersten Siege eingefahren. Sowohl die U20 männlich, als auch die U20 weiblich konnten jeweils ihre ersten beiden Pflichtspiele klar gewinnen.

Bevor es mit der neuen Saison richtig los geht, sei noch kurz die vergangene Saison betrachtet.
Mit 18 Jugendmannschaften und 6 Aktiven erhöhte sich die Anzahl der gemeldeten Mannschaften in diesem Jahr wieder leicht.
Erfolgreichste Jugendmannschaft dieser Saison war die U20 männlich. Diese konnte in der Bezirksstaffel ohne Niederlage die Bezirksmeisterschafft erringen, setzte sich anschließend beim Jugendpokal auch gegen die Leistungsstaffel durch und holten somit erstmalig den Jugendpokal des VLW nach Ellwangen.

Ebenfalls sehr erfolgreich war die U14 männlich. Diese Gruppe konnte sich auch in dieser Saison wieder für die Württembergischen Meisterschaften qualifizieren.

Bei den aktiven Mannschaften spielte unter der Leitung von Hans-Peter Krämer und Alex Knoor eine zum größten Teil aus U18 Spielern bestehende Mannschaft ihre erste Saison als Herren 3. Die Erfolge werden hier mit Sicherheit in den nächsten Jahren noch kommen.

Die Herren 1 beendeten ihr viertes Jahr in der Landesliga-Nord zum vierten Mal auf Platz vier.
Die Damen 1 konnten nach vier Jahren Abstiegskampf leider die Klasse nicht mehr halten und werden in der kommenden Saison in der A-Klasse spielen.
Die zweite Damenmannschaft landete nach einer sehr guten Saison auf einem etwas enttäuschenden vierten Tabellenplatz.

Herren 2 sicherte sich am letzten Spieltag mit einem 3:0 Sieg über den Tabellenführer in Bopfingen in letzter Sekunde den Klassenerhalt. Die Damen 3 spielten unter den neuen Trainern Simon Ziegler und Linus Liss eine gute Saison und konnten am Ende auf Platz 6 der B-Klasse 5-Ost abschließen.

In der Saison 2015/16 wird der TSV Ellwangen wieder mit drei Herrenmannschaften und zwei Damenmannschaften am aktiven Spielbetrieb teilnehmen.
Die Herren 1 spielt dabei weiterhin in der Landesliga-Nord. Hier wird die Mannschaft durch Christian Kopp von der DJK Aalen verstärkt, der sicherlich seine Erfahrung aus der dritten Liga einbringen wird. Eine weitere Verstärkung ist durch Jugendspieler Lenard Schwenk auf der Zuspielposition zu verzeichnen. Ansonsten gibt es hier wenig personelle Veränderungen. Da sich aber vor allem die im letzten Jahr neu zur Mannschaft gestoßenen Jugendspieler Tom Wenczel und Jannis Hirschmiller gut weiterentwickelt haben, konnte die Mannschaft ihr spielerisches Niveau in der Vorbereitung auf die neue Saison weiter verbessern.

Das erste Spiel für die Herren 1 ist am Samstag, den 03.10.2015 um 17:00 Uhr in der Ballsporthalle in Brackenheim gegen den TV Hausen.

Die Damen 1 werden nach dem Abstieg des letzten Jahres in der A-Klasse 2-Ost spielen. Die Mannschaft bleibt bis auf den Abgang von Sabine Leiphold unverändert. Eine Änderung ergibt sich lediglich im Trainerteam. Hier wird nun Martin Pfitzer gemeinsam mit Rainer Liss die Mannschaft von der Bank aus unterstützen. Das erste Spiel haben die Damen 1 am Sonntag , den 04.10.2015 in Bopfingen zu bestreiten.

Im Jugendbereich ist es in diesem Jahr möglich weitere Lücken in der Altersstruktur zu schließen. Die einzige nicht gemeldete Jugendmannschaft wird in diesem Jahr die U14 männlich sein. In allen anderen Altersklassen wird der TSV Ellwangen mit teilweise bis zu 4 Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Ziel ist es hier an die Erfolge der letzten Saison anzuknüpfen und diese, wenn möglich, vielleicht noch zu übertreffen.