Basketball: Mustangs gewinnen Heim-Krimi gegen Freiberg mit 75:70


31. Januar 2016: Am Sonntag konnten die Basketballer vom TSV Ellwangen gegen die Mamo Baskets Freiberg einen knappen 75:70 Erfolg feiern, was den dritten Sieg in Folge in der Kreisliag A bedeutet.

Gegen die Freiberger, die in der bisherigen Saison nur eine Niederlage kassiert hatten, starteten die Mustangs engagiert in die Partie:

Durch schön gespielte Fastbreaks kam man immer wieder zu einfachen Punkten. Das zweite Viertel war wesentlich ausgeglichener mit vielen Treffern auf beiden Seiten – in die Halbzeit ging es mit einem 45:33 für Ellwangen.

Nach der Pause schmolz das Punktepolster jedoch aufgrund der hohen Foulintensität der Ellwanger und den daraus resultierenden Freiwürfen für Freiberg auf einen Zähler zusammen. Doch die TSVler behielten im letzten Abschnitt in einem sehr spannenden Spiel die Nerven und sicherten den Sieg ihrerseits in den letzen Sekunden von der Freiwurflinie. In der Tabelle steht man nun auf dem 3. Platz mit Anschluss an die obersten Plätze.

Für den TSV Ellwangen spielten Michael Diemer, Samuel de la Fuente Perales, Sergej Ebers, Joe Hoffmann, Manfred Kett, Serdar Korkut, Suat Korkut, Danny Kugust, Steffen Kurz, Marius Lutz, Alexander Rack, Ali Yilmaz.