Basketball: Mustangs gewinnen Auswärtskrimi mit 65:70


Am Sonntag, 20. März 2016, traten die TSV Basketballer auswärts beim Tabellenführer der Kreisliga A, dem TSV Eltingen, an. Von Anfang an war die Partie von beiden Seiten intensiv geführt. Nach dem ersten Viertel lagen die Ellwanger noch zurück, bis zur Halbzeit gelang es jedoch durch viele Schnellangriffe ein Punktepolster herauszuspielen – der Halbzeitstand lautete 30:38.

Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel zusehens zerfahren mit vielen Fouls und Spielunterbrechnungen. Dies nützten die Gastgeber besser aus und holten Punkt um Punkt auf. In den Schlussminuten kam es zu einem offenen Schlagabtausch und da beide Teams in den letzten Sekunden von der Freiwurflinie Nerven zeigten, ging es Verlängerung. Trotz dieses Rückschlages gaben die TSVler nicht auf und zeigten großen Kampfgeist. Mit zwei Dreiern und guter Defense konnte man doch noch dieses knappe Spiel für sich entscheiden.

Für den TSV Ellwangen spielten Samuel de la Fuente Perales, Michael Diemer, Sergej Ebers, Joe Hoffmann, Manfred Kett, Danny Kugust, Serdar Korkut, Suat Korkut, Marius Lutz, Alexander Rack, Ali Yilmaz.