Baseball: Knappe Niederlage gegen Meister Stuttgart 3


25. September 2016 – Landesliga – 16-15 Niederlage

Ellwangen (bs). Die Baseballer des TSV Ellwangen haben in Stuttgart eine knappe Niederlage einstecken müssen. Die Virngrund Elks unterlagen dem Landesliga-Meister aus Stuttgart mit 15-16.

Nach einem verpatzten Start kamen die Elks zwar noch einmal eindrucksvoll zurück. Aber die Ellwanger Baseballer konnten eine Zwei-Punkte-Führung im letzten Inning nicht verteidigen und verloren denkbar knapp mit 15-16. In den ersten drei Innings produzierten die Elks fleißig Baserunner, aber nur zwei von neun Läufern konnten am Ende auch punkten. Die Stuttgarter agierten dagegen schlauer mit neun Pukten. Im vierten Inning kamen die Elks in der Offensive so richtig in Schwung.

Mit drei Hits von Emil Behr, Johannes Jakob und Pascal Handschuh gelangen vier Punkte. Aber in der Verteidigung war immer noch der Wurm drin, Stuttgart erhöhte zum Zwischenstand von sechs auf 13. Nun wurde die Partie immer besser für die Ellwanger Virgrund Elks. Im fünften Inning konnten Andreas Eppler und Alexander Wanzek für die Elks punkten. Mit Alexander Wanzek auf dem Mound fanden die Elks auch endlich ihre Stärke in der Verteidigung. In den nächsten vier Innings brachte Stuttgart nichts mehr auf’s Scoreboard, gegen fast perfekt spielenden Elks. Besonders erwähnenswert dabei war zum einen das Double Play von Bernd Schmidt und Johannes Jakob und zum anderen ein Groundout auf der ersten Base vom Rightfielder Emil Behr. Im sechsten Inning konnten die Elks den Spieß umdrehen. Mit drei Hits und zwei Punkten ohne ein Out musste der Stuttgarter Starting Pitcher vom Mound.

Aber auch der neue Pitcher der Stuttgarter konnte den Lauf der Elks nicht stoppen. Emil Behr sorgte sofort mit einem drei RBI Double für den Ausgleich. Erst nach zwei weiteren Punkten von Emil Behr und Dominik Guthardt konnten die Stuttgarter das Big Inning der Elks stoppen. Aber nun zeigten die Stuttgarter ihre ganze Erfahrung, in den drei nächsten Innings konnten die Elks nicht mehr punkten.
Die Virngrund ELKS mussten nun die Zwei-Punkte-Führung im letzten Schlagversuch der Stuttgarter halten. Die Chance wurde von den Elks allerdings verpasst.

Nun zeigte sich warum die Stuttgart Reds verdient Meister in der Baseball-Landesliga wurden. Mit drei Hits und drei Punkten im letzten Durchgang mussten sich die Ellwanger Virngrund Elks schließlich mit 15-16 geschlagen geben. Die besten Schlagmänner der Elks waren Johannes Jakob mit drei Hits und zwei RBIs und Nachwuchsspieler Emil Behr mit zwei Walks, zwei Hits und vier RBIs.
In ihrem letzten Saisonspiel treffen die Elks am Sonntag auf die Aalen Strikers.

TSV Ellwangen: Alexander Wanzek, Emil Behr, Johannes Jakob, Dominik Guthardt, Bernd Schmid, Justin Heyne, Pascal Handschuh, Andreas Hunke und Andreas Eppler.

Bericht: A. Wanzek, B. Schmidt