Volleyball: Heimspielauftakt Damen 2


img_3705

Heimspielauftakt 2016 – 01.Okt 2016

Die zweite Damenmannschaft startete am 1. Oktober 2016 gegen die SG TSG/SC Giengen und die SG TG Reichenbach/TG Donzdorf 2. Mit ihrem neuen Trainer Chris Kopp im Gepäck traten sie in der heimischen Rundsporthalle an.

Gegner: SG TSG/SC Giengen Ergebnis: 2:3

In den ersten Spieltag, der gleichzeitig auch ein Heimspieltag war, starteten die Damen 2 des TSV Ellwangen souverän und gewannen die ersten beiden Sätze verdient mit 25:22 und 25:20. In den dritten Satz startete man mit großen Erwartungen, die leider nicht ganz erfüllt wurden. Nachdem sie mit klarer Führung vorne lagen, fielen die Damen in ein kleines Loch und mussten den Satz leider mit 23:25 abgeben. Im vierten Satz fanden die Damen 2 nach der bitteren Niederlage des vorherigen Satzes nicht ins Spiel und mussten auch diesen mit 11:25 den Gegnern überlassen. Im Tie-Break gingen die ersten Punkte leider an den TSG und trotz einer guten Aufholphase verloren die Damen des TSV Ellwangen nur knapp mit 13:15. Dennoch ergatterten sie sich einen Punkt.

Gegner: SG TG Reichenbach/ TG Donzdorf 2 Ergebnis: 1:3

Auch im zweiten Spiel lieferten die Damen 2 einen guten Start und sicherten sich den ersten Satz mit 25:20. Trotz gutem Anfang im darauffolgenden Satz hatten die Gegner der Spielgemeinschaft eine gute Phase und drehten das Ergebnis des ersten Satzes um. Der dritte Satz zeichnete sich durch ein hin und her beider Mannschaften aus, der am Ende nur knapp mit 24:26 an die SG TG Reichenbach/ TG Donzdorf 2 ging. Leider konnten die Damen 2 des TSV ihr Können nicht mehr beweisen und verloren den vierten und damit den letzten Satz deutlich mit 15:25.

Den nächsten Spieltag bestreiten die Damen 2 am Samstag den 15.10.2016 ab 12.30 Uhr auswärts gegen die SV Frickenhofen. Gespielt wird hier in der Mehrzweckhalle.

Für den TSV Ellwangen spielten: Afra Baier, Natalie Berreth, Bianca Flechsler, Katharina Freihart, Svenja Häußler, Lisa Kirsch, Julia Lohner, Lisa Paulus, Anja Salenbauch, Sanja Saveska, Tina Winkler, Antonia Winterer

Trainer: Chris Kopp