Volleyball: Auswärtsspiel Damen 1


damen-1

 

01. Oktober 2016 – Schwerer Start für den Aufsteiger in der Bezirksliga Ost –

Die erste Damenmannschaft des TSV Ellwangen hatte einen schweren Start in die neue Saison. Sie musste gleich am ersten Spieltag auswärts gegen die Landesligaabsteiger des SV Remshalden antreten. Im ersten Satz spielten die #VirngrundLadies locker und frech auf und erspielten sich gleich zu Beginn einen Vorsprung. Sie setzten den SVR mit druckvollen Aufschlägen, variablen Angriffen und starker Feldabwehr stetig unter Druck. Beim Spielstand von 24:21 schafften es die Ellwangerinnen aber nicht den entscheidenden Punkt zu machen und ließen Remshalden nochmal ins Spiel kommen. Mit ihrer ganzen Routine und dem nötigen Quäntchen Glück konnten diese den Satz noch drehen und mit 26:28 gewinnen. In den beiden darauf folgenden Sätzen lief bei den TSV Damen nichts mehr zusammen. Gleichzeitig fand Remshalden immer besser ins Spiel, gewann die zwei Sätze deutlich und somit das Spiel in 3:0 Sätzen.

TSV Ellwangen: Mareike Baudermann, Carolin Berhalter, Eva-Maria Köder, Melanie Kopp, Lea Liss, Andrea Stelzer, Karin Stelzer, Helen Stolz, Seren Tavur, Mona Wenczel, Sonja Will

Trainer: Tom Wenczel

Die #VirngrundLadies hoffen beim Heimspieltag am 15.10.2016 um 14.00 Uhr in der Buchenberghalle gegen die SG MADS Ostalb 2 und die SG TG Reichenbach/Donzdorf
die ersten Punkte der Saison einzufahren und freuen sich auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung!!