Volleyball: Herren 2 gewinnen gegen die TG Geislingen


Zweites Spiel, zweiter Sieg, die zweite Mannschaft

16. Oktober 2016: Am Sonntag hatte die zweite Herrenmannschaft des TSV Ellwangen ihr zweites Volleyballspiel in der A-Klasse. Als Gäste musste der TSV zur TG Geislingen fahren, die als Absteiger aus der Bezirksliga sicher nicht zu unterschätzen waren. Doch die Spieler aus Ellwangen ließen sich dadurch nicht einschüchtern, spielten munter auf und konnten das Spiel am Ende verdient mit 3:0 für sich entscheiden.

saisonbild-16-17-klein
Am ersten Spieltag musste die zweite Mannschaft gegen Nürtingen antreten, ließ hier leider durch zwei verlorene Sätze einen Punkt liegen, kann aber dennoch mit den Saisonstart nicht unzufrieden sein. Diesen erfolgreichen Start galt es nun beim Bezirksligaabsteiger in Geislingen fortzusetzen. Doch auch in diesem Spiel konnte die Mannschaft nicht auf den ganzen Kader zurückgreifen. Zuspieler Marius Wagner und Außenangreifer Michael Hirschmiller konnten leider nicht dabei sein.

Der TSV startete gut ins Spiel und konnte sich schnell absetzen. Auch wenn es zwischenzeitlich etwas enger war und die Gastgeber phasenweise auch den Ausgleich erzwingen konnten war der Satzgewinn mit 25:20 nie gefährdet. Auch im zweiten Durchgang konnte die TG den schnellen Angriffen wenig entgegensetzen und auch dieser Satz ging mit 25:19 verdient an Ellwangen. Im dritten und letzten Satz machte dann Julius Gaugler mit einer Aufschlagserie eine frühe Entscheidung erzwingen. Der Satz ging mit 25:15 an Ellwangen, die somit das Spiel mit 3:0 für sich entscheiden konnten und 3 verdiente Punkte mit nach Hause nehmen können.

Nach diesem zweiten Sieg stehen die Volleyballer aus Ellwangen nun hinter Herbrechtingen und Weiler auf Platz 3 in der Tabelle. Das nächste Spiel findet am Samstag den 29.10. um 17:00 Uhr in der Rundsporthalle in Ellwangen statt. Zu Gast wird der Zweitplatzierte TV Weiler sein. Auch diese Mannschaft spielte in der letzten Saison noch in der Bezirksliga und ist derzeit für die Jungs aus Ellwangen die große Unbekannte in der Klasse.

Aufstellung Ellwangen: Vladislav Barysnikov, Steffen Baumhakl, Julius Gaugler, Manuel Keck, Ralph Kieninger, Jonas Lingel, Fabian Maier, Lucas Mariano, Joachim Rüger und Daniel van der Jagt.