Volleyball: Pokalaus für Damen 2


Damen 2 verlieren das Pokalspiel mit 2:3 gegen die SG United Volleys HO (Herbrechtingen)

Die zweite Damenmannschaft des TSV Ellwangen hatte am Freitag den 21.10.2016 vor heimischer Kulisse ihr erstes Pokalspiel gegen die SG United Volleys HO. Auch wenn die SG United Volleys HO in der A-Klasse spielt, war man sich sicher, dass dies ein Spiel auf Augenhöhe sein wird.

Mit einem großen Kader von 12 Spielerinnen starteten die Mädels in den ersten Satz. Mit vielen guten und druckvollen Aufschlägen und Angriffen, gingen die Mädels von der Jagst schnell in Führung. Durch gute Stimmung und Durchhaltevermögen schafften es die Mädels den Satz mit 25:16 für sich zu entscheiden.

Mit guter Stimmung auf dem Feld kehrten die Ellwanger Mädels zurück in den zweiten Satz. Der Einstieg verlief gut, bis zu dem bekannten Tief. Die Annahme kam nicht mehr zum Zuspiel und so konnten keine Punkte mehr im Angriff erzielt werden. Auch diverse Aufschlagfehler trugen zum Satzverlust bei. Die SG United Volleys HO konnten durch die vielen Eigenfehler der Mädels von der Jagst einen großen Vorsprung herausspielen, den die Damen 2 gegen Ende des Satzes fast einholen konnten. Leider reichte es nicht ganz und somit gaben die Mädels den Satz mit 22:25 an die SG United Volleys HO ab.

Allerdings ließen sich die Mädels um Coach Christian Kopp die gute Stimmung nicht nehmen und starteten hochmotiviert in den dritten Satz. Doch auch hier kamen die Damen 2 nicht richtig ins Spiel. Viele Eigenfehler verbauten den Mädels des TSV Ellwangen das Spiel und führten zu einem sehr deutlichen Satzverlust von 16:25.

Im vierten Satz konnten die Mädels dank guter Stimmung der zahlreichen Fans und neuer Willenskraft mit einem 7:0 starten. Durch eine erneut hohe Eigenfehlerquote konnte die SG United Volleys HO schnell aufholen und so musste Punkt für Punkt umden vierten Satz gespielt werden. Die Damen 2 setzten sich durch und gewannen den Satz mit 25:23.

Nun war Tie-Break angesagt. Die Mädels mussten nochmals alles geben, doch unglücklicherweise lies die Konzentration nach. Die Annahme kam nicht richtig ans Netz und somit konnte auch kein Druck im Angriff gemacht werden. Folgerichtig ging auch dieser entscheidende Satz und somit auch das Spiel mit 2:3 an die SG United Volleys HO aus Herbrechtingen.

Wir bedanken uns bei allen Fans, die uns so lautstark unterstützt haben!

Für den TSV Ellwangen spielten: Afra Baier, Natalie Berreth, Simone Bruckmüller, Bianca Flechsler, Katrin Graßler, Svenja Häußler, Lisa Kirsch, Julia Lohner, Lisa Paulus, Ramona Pitan, Sanja Saveska, Antonia Winterer

Trainer: Chris Kopp

 

damen-2-pokal-herbrechtingen