Volleyball: Damen 2 verlieren in Heuchlingen


damen-2-saison-16-17-klein

 

November 2016: Die Damen 2 waren zu Gast bei der zweiten Mannschaft des TV Heuchlingen. Die Mädels starteten mit einem grandiosen Auftakt in ihr fünftes Saisonspiel. Im ersten Satz machten die Mädels kaum eigene Fehler und zeigten, dass sie mit ihren Aufschlägen und Angriffen den Gegner unter Druck setzen kann. Durch viele Annahmefehler auf Seiten der Gegner, verlor Heuchlingen den ersten Satz mit nur 13 Punkten.

Der zweite Satz verlief ausgeglichener aufgrund der gesteigerten Leistung des TV Heuchlingen. Es gab ein stetiges Hin- und Her beider Mannschaften. Jedoch konnte sich keine von der jeweils anderen Mannschaft absetzen, was sich am knappen Endergebnis von 26:28 zeigt.

Trainer Chris Kopp hoffte mit einem vierer Wechsel wieder neuen Schwung aufs Feld zu bringen.

Zu Beginn des dritten Satzes konnten die Spielerinnen an die Leistung des ersten Satzes anknüpfen und führte zwischenzeitlich mit 18:12. Schon zu siegessicher machten die Damen viele Eigenfehler und gaben den Satz mit 25:27 an die Heuchlinger Mädels ab.

Wie der vierte Satz verlief kann man am Endergebnis von 10:25 gut erkennen. Durch viele Eigenfehler und wenig Konstanz verschenkte die Damen 2 drei Punkte an die Mädels aus Heuchlingen.

Es spielten: Afra Baier, Katrin Graßler, Svenja Häußler, Julia Lohner, Lisa Paulus, Ramona Pitan, Anja Salenbauch, Sanja Saveska, Tina Winkler, Antonia Winterer

Trainer: Chris Kopp

Autor: Lisa Paulus