Volleyball: Herren 2 holen sich die Tabellenspitze


herren-2-saison-16-17

Am [DATUM] war der TSV Herbrechtingen und TSV Böbingen in der Rundsporthalle zu Gast. Nach einem verschlafenen Start und einer schweren Verletzung von Routinier Ralph Kieninger konnte die Zweite das Ruder in die andere Richtung drehen und sich mit 4 Punkten Vorsprung an die Tabellenspitze schieben.

Der Nachmittag im Ellwanger Virngrund bot das Spitzenspiel in der A-Klasse Ost 2. Der bisherige Tabellenführer TSV Herbrechtingen machte es den Ellwangern schwer. Die Leichtigkeit und das Selbstvertrauen war abhanden gekommen, somit verlor man Satz 1 unglücklicherweise mit 19:25.

Der Start in Satz zwei war reibungslos bis der nächste Schock aus Ellwanger Sicht folgte. Ralph Kieninger verletzte sich bei einer Netzaktion und musste vom Platz. Die Mannschaft zeigte nun eine Trotzreaktion, wachte auf und spielte ihr gewohntes Spiel. Fabian Maier brachte sichere Punkte im Angriff, so stabilisierte sich die Zweite im weiteren Spielverlauf. Ein deutlicher zweiter Satz mit 25:14 brachte den Satzausgleich von 1:1.

In Satz drei und vier wurden die Herbrechtinger wieder etwas stärker, wobei dies den Virngrundler wenig imponierte, die jetzt ihr Spiel dem Gegner aufgezwungen haben und die beiden Sätze mit 25:22 und 25:19 für sich entscheiden konnten.

Im zweiten Heimspiel des Nachmittags stand der TSV Böbingen gegenüber. Erfahrungshalber war den Ellwangern durchaus bewusst, dass hier eine Truppe wartet, die sehr intelligent ihre Bälle beim Gegener unterbringen können.

Noch in Satz eins tat sich die Zweite schwer damit, sich auf die Spielweise der Böbinger einzustellen, was auch im Satzergebnis 25:23 für Ellwangen zu erkennen ist. Eine Schippe konnten die Virngrundler draufpacken und das Spiel mit 3:0 heimfahren. Ein Satzgewinn mit 25:17 und 25:11 spricht eine klare Sprache. So konnte man auch Youngster Florian Bruckmüller aus der dritten Herrenmannschaft sein Debüt eine Klasse weiter oben feiern lassen.

Am Ende vom Tag stand Licht und Schatten für die Mannschaft um Trainer Jonas Lingel. Zum Einen genießt man den Platz an der Sonne in der Tabelle mit 4 Punkten Vorsprung und konnte wieder einen Nachwuchsspieler langsam einbauen, zum Anderen muss man den mittelfristigen, schmerzlichen Ausfall von Ralph Kieniger versuchen zu kompensieren.

Die Tabelle

TSV Ellwangen: Fabian Maier, Vladislav Barysnikov, Steffen Baumhakl, Daniel van der Jagt, Michael Hirschmiller, Marius Wagner, Florian Bruckmüller, Ralph Kieninger, Jonas Lingel

Trainer: Jonas Lingel
Autor: Julius Gaugler


Ein Gedanke zu “Volleyball: Herren 2 holen sich die Tabellenspitze

  • Wolf

    Alles Gute an Ralph, wünschen ihm baldige Genesung. Sehen uns in der Rückrunde – war ein gutes Spiel!
    Viele Grüße Wolf (TSV Herbrechtingen)

Kommentare sind geschlossen.