Basketball: TSV Mustangs weiter auf Erfolgskurs in der Kreisliga A   A K T U E L L


Am [DATUM] Wochenende hatten die Basketball-Herren vom TSV Ellwangen zwei weitere Heimspiele in der Kreisliga A zu bestreiten. Samstags ging es gegen den im unteren Tabellenfeld stehenden TV Nellingen. Bereits nach wenigen Minuten zeigten sich die TSVler klar überlegen mit gutem Teamspiel und körperlicher Verteidigung.

Zum Seitenwechsel stand es bereits 60:35 für die Heimmannschaft. Auch in der zweiten Hälfte ließen die Mustangs nichts anbrennen und spielten die Partie souverän mit einem 96:67 zu Ende. Am darauffolgenden Sonntag war dann der TSB Schwäbisch Gmünd zu Gast. Trotz des Spiels tags zuvor legten die Ellwanger los wie die Feuerwehr, das erste Viertel wurde 20:3 gewonnen. Im zweiten Viertel konnte die Schwäbisch Gmünder jedoch vermehrt ihre Würfe treffen, der Vorsprung verringerte sich bis zur Pause auf 37:28. Im folgenden Viertel zogen die Mustangs aber wieder deutlich an.

Mit vielen Schnellangriffen und Drei-Punkte Würfen wurde das Punktepolster schnell wieder ausgebaut werden, zu Beginn des letzten Viertels war dieses wieder bei 26 Punkten. Das Ergebnis nach Abpfiff lautete 87:49. Der TSV Ellwangen steht damit weiter auf Platz eins der Tabelle und kann mit einem Sieg am kommenden Samstag im letzten Spiel der Saison gegen den TV Echterdingen den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machen (Anpfiff 17.00 Uhr in der Buchenberghalle, Ellwangen).

Am Wochenende spielten für den TSV: Christian Bleyer, Sergej Ebers, Marcel Gaugler, Dieter Herbert, Joe Hoffmann, Serdar Korkut, Suat Korkut, Marius Lutz, Alexander Rack und Ali Yilmaz.