Basketball: Mustangs machen Aufstieg in die Bezirksliga perfekt   A K T U E L L


TSV Ellwangen Mustangs siegen im Krimi gegen den TV Echterdingen mit 96:94 –

Am Samstag, 04.03.2017, hatten die TSV Basketballer ihr letztes und entscheidendes Spiel um den Aufstieg in die Bezirksliga. Gegner war der Tabellenzweite der Kreisliga A TV Echterdingen. Nach einem ordentlichen Start ins Spiel verloren die Ellwanger ab mitte des ersten Viertels immer mehr den Faden. Die Gäste aus Echterdingen ließen nur selten einfache Punkte zu und trafen im Angriffe einige Dreipunkte-Würfe.

Nach den ersten 10 Minuten hieß es bereits 20:27 aus Sicht der Heimmannschaft. Im zweiten Viertel zeigte sich dann das selbe Bild, Ellwangen erzielte so gut wie keine Punkte und war in der Defense oftmals einen Schritt zu spät. Entsprechend wuchs der Rückstang bis zur Halbzeitpause auf 20 Punkte an – 32:52. Nach dem Seitenwechsel starteten die TSVler jedoch eine grandiose Aufholjagd, angefeuert von den vielen anwesenden Fans.

Mit viel Engagement ging man nun zur Sache und kämpfte sich mit harter Verteidigung und nun fallenden Dreier wieder heran, mit Ende des dritten Viertels war der Spielstand wieder sensationell ausgeglichen. Mit 67:67 ging es in den entscheidenden Spielabschnitt. Zuerst gelang es den Echterdinger wiederum auf 10 Punkte davon zu ziehen, abermals konterten die Ellwanger mit einem weiteren Kraftakt und gingen kurz vor Schluss mit 2 Punkte in Führung. Die Gäste konten ihren letzten Wurf nicht verwandeln und die Mustangs gingen so doch noch als glückliche Sieger vom Platz.

Der verdiente 96:94 Erfolg macht Platz eins in der Tabelle und den Aufstieg damit perfekt.

Für den TSV Ellwangen spielten Christian Bleyer, Samuel de la Fuente Perales, Sergej Ebers, Marcel Gaugler, Dieter Herbert, Joe Hoffmann, Serdar Korkut, Suat Korkut, Marius Lutz, Alexander Rack und Ali Yilmaz.