Radsport: Thomas Walter schafft Kadernominierung


Am Sonntag, dem 7.5.2017, standen für die Straßenrennsportler die Landesverbandsmeisterschaften auf dem Programm. Mittelbuch / Ochsenhausen war der Austragungsort für Baden-Württemberg. Mit am Start auch unser Thomas Walter.

Bei widrigen Wetterbedingungen galt es auf der hügeligen 9,7 Kilometer Runde mit einer guten Platzierung den lang ersehnten Sprung in den württembergischen Landeskader zu schaffen. Dem entsprechend motiviert startete Thomas auch in die erste von drei zu fahrenden Runden. Schon am ersten Anstieg nach knapp vier Kilometern konnte er sich mit zwei Fahrern etwas vom Feld lösen.

Zu Beginn der zweiten Runde musste er jedoch nach dem erneuten Zusammenschluss dem hohen Anfangstempo Tribut zollen, und die Spitzengruppe ziehen lassen. Thomas bewies fortan großen Kampfgeist. Zu hart hatte er doch in der Vorbereitung auf dieses Ziel hin gearbeitet. Unter den Augen des Landestrainers schaffte er mit einer Solorunde zum Abschluss doch noch einen hervorragenden 13. Gesamtrang.

Als zweitbester Württemberger bedeutete dies die Nominierung für die in zwei Wochen anstehende TMP-Tour im thüringischen Gotha, wo er dann zum ersten Mal eine mehrtägige Rundfahrt in den Württembergischen Farben bestreiten darf.