TSV-Rollers erreichen dritten Platz im Landesligapokal


Am Samstag, dem 07.10.2017, nahmen die TSV-Rollers an der Ausspielung des Landesligapokals in Freiburg teil.
Die TSV-Rollers konnten sich in der Gruppe B durchsetzen und erreichten folgende Ergebnisse:
TSV-Rollers – FA Göppingen: 25 : 10 , TSV-Rollers –PSC Porzheim 2:  38 : 15, TSV-Rollers – SG Heilbronn-Ludwigsburg:  33 : 16. Dann mussten die Ellwanger als Gruppenerster gegen den zweiten der Gruppe B, SKV Ravensburg, antreten. Hier hatte die Ellwanger das Nachsehen und verloren knapp 29 : 27.  Im Spiel um den dritten Platz mussten die TSV-Rollers erneut gegen PSC Pforzheim 2 antreten, wo sie mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung eindeutig mit 26 : 8 gewannen. .  
Im Endspiel standen sich die Breisgau Baskets Freiburg und der SKV Ravensburg gegenüber.- Wie im letzten Jahr holten sich die Freiburger mit 22 : 19 den Pokal.
 
Aufgebot Ellwangen: Martin Fürst, Kemal Burgaz, Sinan Burgaz, Alois Rettenmaier, Sven Reining, Werner Rieger, Markus Walter, Martin Bader, Erwin Wallkum
 
 gez.: Erwin Wallkum