Volleyball: Damen 1 sichern sich drei Punkte beim SV Fellbach


Oberliga Damen 1. 18. November 2017 –

Die Damen 1 des TSV Ellwangen waren zu Gast beim SV Fellbach. Nach dem vorangegangenen 3:0 Sieg der Virngrundladies vor heimischem Publikum, war die Motivation der Mannschaft weiterhin sehr hoch.

Gegen die auf Platz 3 stehenden Damen des SV Fellbach wollten die TSV Damen aber ohne Druck und völlig frei ins Spiel gehen, schließlich hatte man als „Underdog“ nichts zu verlieren.

Mit starker Stimmung gingen die Gäste in den ersten Satz und konnten bereits von Anfang an mit druckvollen Aufschlägen und guten Angriffen punkten. Der Satz verlief bis zum Ende auf Augenhöhe, ehe die Damen des TSV am Ende die Nase knapp vorne hatten und den ersten Satz mit 25:23 für sich entscheiden konnten. Die Freude über den gewonnenen Satz war riesig.

Mit gleicher Motivation wollte das Team nun in Satz zwei starten. Jedoch schlichen sich mehrere Fehler auf Seiten der Ellwangerinnen ein. Vor allem in den Elementen Angriff und Aufschlag wurden direkte Fehler gemacht. Außerdem fanden die Damen des SV Fellbach immer mehr in ihr Spiel und setzten die Virngrundladies weiter unter Druck, weshalb ein Vorsprung der Fellbacherinnen nicht mehr aufgeholt werden konnte und Satz zwei recht deutlich an die Gastgeber ging.

Doch das Team um Trainergespann Rainer Liss und Michael Mahler gab keineswegs auf. Mit einigen personellen Wechseln wollte man einen anderen Spielrhythmus aufbauen, um den Gastgebern eine neue Aufgabe zu geben. Der Satz verlief sehr ausgeglichen, bis sich die Damen des TSV am Ende aufgrund  guter Annahme und Abwehr, sowie einem konsequenten Ausspielen den dritten Satz für sich entscheiden konnten und sich damit die 2:1 Führung nach Sätzen sicherten.

Die Freude war groß und man wollte sich nun unbedingt die 3 Punkte sichern. Mit diesem Ziel gingen die Virngrundladies in Satz 4 und fanden schnell ins Spiel. Druckvolle Aufschläge, eine gute Feldabwehr und der variable Einsatz aller Angreifer bescherten den Gästen einen Vorsprung, den die Fellbacherinnen nicht mehr aufholen konnten und Satz 4 mit 25:18 an die TSV Damen ging. Damit war der 3:1 Sieg perfekt und die Damen 1 des TSV Ellwangen freuen sich über weitere 3 Punkte, die vielleicht etwas unerwartet kamen aber im Kampf um den Klassenerhalt sehr wichtig sind.

Am kommenden Samstag, 25.11.2017 um 19:30 Uhr, steht bereits das nächste Heimspiel der Damen 1 an. Zu Gast wird der SV Horgenzell sein. Die Punktejagd geht weiter und die TSV Damen freuen sich auf ein spannendes Spiel und die Unterstützung der Ellwanger Fans! 

Für den TSV Ellwangen spielten Jacqueline Geiß, Michelle Grimmeißen, Marina Kohler, Melanie Kopp, Eva-Maria Köder, Lea Liss, Franziska Pohl, Christina Rath, Anja Rath, Franziska Rettenmaier und Helen Stolz.

Trainer: Michael Mahler, Rainer Liss
Autor: MK3