Volleyball: Damen 1 erfolgreich gegen Stuttgart 2


Oberliga Damen. 20. Januar 2018 –

Die Damen 1 des TSV Ellwangen sind erfolgreich in das neue Jahr gestartet. Im zweiten Spiel der Rückrunde gegen die TSV G.A. Stuttgart 2 konnten sie mit einem 3:1 Sieg 3 Punkte nach Hause holen.

Das Ellwanger Team startete motiviert, kam jedoch zunächst nicht ins Spiel, sodass die Stuttgarterinnen durch starke Aufschläge und Angriffe eine schnelle Führung aufbauten. Durch gezielte und druckvolle Aufschläge und einer konzentrierten Abwehrarbeit gelang den TSV-Damen aber das Come-back und sie gewannen den ersten Satz verdient 25:22. Im zweiten Satz ließen die Ellwangerinnen durch eine Aufschlagserie keine Zweifel an ihrer Überlegenheit aufkommen und erreichten bald eine komfortable Führung. Abwehr, sowie der Angriff, waren nun sauber und es konnte gepunktet werden. Auch im Block hatten die TSV-Damen sich nun auf die Gegnerinnen eingestellt und der Satz ging mit 25:17 auf ihr Konto.

Es fehlte noch ein Satzgewinn und der Start ins neue Jahr wäre perfekt. Konzentriert wollten die Ellwangerinnen das Spiel dominieren und genau so wie in den vorherigen Sätzen durch ein starkes Zusammenwirken von Aufschlag, Abwehr und Angriff den Stuttgarterinnen keine Chance lassen. Dies gelang ihnen auch über weite Teile, doch beim Spielstand von 23:19, den Sieg schon zum Greifen nahe, gelang keine saubere Annahme mehr. Die scharfen Aufschläge der Gegner brachten das Team an seine Grenzen und schließlich wurde der Satz mit 25:27 abgegeben.

Doch ärgern half nichts und die TSV-Damen mobilisierten im vierten Satz noch einmal alle Kraftreserven. Es blieb über weite Teile ausgeglichen und das Spiel entwickelte sich in einen regelrechten Krimi. Keine Mannschaft konnte sich deutlich absetzen, die Ballwechsel wurden immer länger und damit kräftezehrender. Hinzu kamen zweifelhafte Entscheiden des Schiedsrichters gegen beide Seiten. Vor allem die letzten Punkte waren hart umkämpft und der Aufschlag konnte nie lange von einer Mannschaft gehalten werden.

Schließlich gelang den Ellwangerinnen der wichtige und verdiente 26:24 Sieg. Nächste Woche geht es zuhause in der Buchenberghalle gegen den VC Baustetten, wo die Damen erneut angreifen wollen.
Autor: ES13