Baseball: TSV ELKS im BWBSV-Pokal 2018 eine Runde weiter


15. April 2018 – BWBSV-Pokal – 7:5 Sieg

TSV Baseballer schlagen Bundesliga-Zweitligist Tübingen Hawks.

Ellwangen (awa). Am Sonntag waren die Tübingen Hawks in der ersten Runde des Baden-Württemberg Baseball Pokals zu Gast in Ellwangen. Die Vertreter der zweiten Baseball-Bundesliga wurden in einem guten und spannenden Spiel mit 7:5 von den TSV Ellwangen Elks verdient bezwungen.
Im ersten Pflichtspiel der Saison wurde zum ersten mal ersichtlich, wie gut das Wintertraining der neuen Spielertrainer Johannes Schäffler und Constantin Toth fruchtete:

Mit Nachwuchsspieler Tim Hunke auf dem Pitchers Mound zeigte sich die TSV Verteidigung von ihrer besten Seite. In den beiden ersten Innings hatten die Hawks keine Punktchance. Ein erstes Offensivfeuerwerk brannten die Elks in Inning zwei ab: Mit einem Solo-Homerun von Sardar Hakim, einem Single von Johannes Jakob, einem (Runs-Batted-In) RBI-Triple von Johannes Schäffler und einem weiteren RBI-Single von Alexander Wanzek gingen die Elks mit 3:0 in Führung.

Sardar Hakim kloppt den ersten Homerun der Saison 2018 über den Zaun (Foto: hrx)

Danach schlichen sich kleine Fehler in die Verteidigung der Elks und folglich konnte Tübingen im dritten und vierten Inning drei Runs zum 3:3 Ausgleich erzielen. Erst ein wichtiges Double-Play am ersten Base von Johannes Jakob stoppte den Angriff der Hawks.
Ab dem fünften Inning veränderten die Elks ihre Verteidigung an sechs Positionen und Alexander Wanzek übernahm von Tim Hunke den Werferhügel. Auch in dieser Konstellation hielten die Elks die Hawks im Schach und ließen nur einen Run für die nächsten vier Innings zu. Da die Elks keine weiteren Punkte erzielen konnten, gingen die Hawks zunächst zum 3:4 in Führung.

Das änderte sich explosionsartig im achten Inning: Emil Behr kam mit einem Hit auf Base, ein 2-Punkte-Homerun von Clemens Eitel und ein weiterer 2-Punkte-Homerun von Johannes Jakob gelangten den Elks zur 7:4 Vorlage.
Die Hawks stemmten sich nochmals gegen die sich abzeichnende Niederlage. Bei drei Hits, einem Run und am Ende mit allen Bases geladen gegen sich, gelang den Elks das ersehnte dritte “Aus” zum Endstand von 7:5. Mit drei Homeruns ein offensiv sehr überzeugender Auftritt des neu formierten Herrenteams des TSV Ellwangen.

Am 22. April beginnt die Saison in der Baseball-Verbandsliga auswärts gegen die “Raubritter” in Schriesheim. Das erste Verbandsliga-Heimspiel gibt es am Sonntag darauf, am 29. April.

Es spielten Emil Behr, Clemens Eitel, Constantin Toth, Bernd Schmidt, Sardar Hakim, Andreas Hunke, Johannes Jakob, Johannes Schäffler, Justin Heyne, Alexander Wanzek, René Armbruster, Simon Baur, Tim Hunke und Justin Brenner.

Linescore:

Inning: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Tübingen Hawks 0 0 2 1 0 1 0 0 1 5 7 0
TSV Virngrund Elks 0 3 0 0 0 0 0 4 7 8 4

Bericht: Alex Wanzek