Baseball: ELKS gegen Gammertingen zuhause eine sichere Bank


3. Juni 2018 – Verbandsliga – 8:5 Sieg –

ELKS zuhause eine sichere Bank.

Ellwangen (awa). Mit den Gammertingen Royals war der Zweitplatzierte der Verbandsliga zu Gast im Waldstadion. Mit einer guten Teamleistung gewann der TSV Ellwangen mit 8:5.

Nach der Pfingstpause hieß es wieder Play Ball im Waldstadion. Gegen Gammertingen vertraute Spielertrainer Johannes Schäffler auf seinen erfahrenen Werfer Alexander Wanzek. Doch die Elks waren im ersten Inning noch nicht richtig wach in der Verteidigung. Zu einfach gelangen den Royals zwei Runs. Im Angriff dagegen waren die Elks dafür hellwach. Mit einem Single von Emil Behr und einem RBI-Triple von Sardar Hakim machten die Elks den verschlafenden Start wieder wett zum 2:2 Ausgleich. Im zwoten Inning schickte Elks Pitcher Alexander Wanzek gleich alle drei Gammertinger Schlagleute mit Strike-Out zurück auf die Bank.

Danach erarbeitete sich Ellwangen im Angriff mit klugen Schlägen eine 4:2 Führung. Die Runner Tomas Rodriguez und René Armbruster wurden von ihrem Team durch einen Sacrifice Hit von Simon Baur und Emil Behr nach Hause geschlagen. Gammertingen wollte darauf mit aggressivem Baserunning die Elks unter Druck setzten, doch Catcher Emil Behr hatte die Royals immer mehr unter Kontrolle und konnte seinen ersten von zwei Läufern im Spiel auswerfen. Erst im siebten Durchgang waren die Royals in der Lage der Elks Verteidigung einen Punkt abzuringen.

Die Elks bauten aber in der Zwischenzeit durch einen Homerun von Johannes Schäffler ihre Führung auf 5:2 aus. Im sechsten Inning glänzte nochmals die Offensive von Ellwangen mit einem Single, Double und Triple zur sicheren 8:2 Führung. Gammertingen konnte nur noch Ergebniskosmetik betreiben. Nachwuchspitcher Tim Hunke brachte den Sieg der Elks in trockene Tücher, da auch er sich auf seine Hintermannschaft verlassen konnte.

Am Sonntag kommen die Neuenburg Atomics nach Ellwangen. Sie dominieren bis jetzt die Liga mit 5 von 5 Siegen. Um 15 Uhr wird dann die Heimstärke der Elks auf das Härteste geprüft.

TSV Ellwangen: Emil Behr, Sardar Hakim, Leo Behr, Johannes Jakob, Johannes Schäffler, Alexander Wanzek, Justin Heyne, Tomas Rodriguez, Konstantin Schiele, René Armbruster, Simon Baur, Tim Hunke, Justin Brenner und Manuel de Wit.