TSV-Rollers bei Ligapokal auf Platz 2


Rollstuhlbasketball: Landesliga Baden-Württemberg – 13. Oktober 2018 –

Am Samstag wurde in Freiburg, Gerolf-Staschull-Sporthalle, der Pokal der Württembergischen Landesliga ausgespielt. – Die Ellwanger Rollstuhlbasketballer mussten im 1.Spiel gegen den RSKV Ravensburg antreten, den sie nach 23:16 Rückstand in der Halbzeit durch eine kämpferische Leistung noch 39:35 besiegen konnten. Das 2. Siel gegen SGK Rolling Chocolate Heidelberg 2 konnte problemlos 36:18 gewonnen werden. Doch im Spiel gegen die letztjährigen Pokalsieger Breisgau Baskets kamen die Ellwanger schlecht ins Spiel und mussten gegen die Platzherren schließlich einen deutliche 37:22 Niederlage hinnehmen.
Es ergaben sich folgende Platzierungen:
1.Platz: Breisgau Baskets
2.Platz: TSV Ellwangen
3.Platz: RSKV Ravensburg
4. Platz: SGK  Rolling Chocolate Heidelberg 2

Aufgebot der TSV-Rollers: Kemal Burgaz, Sinan Burgaz, Sven Reining, Alois Rettenmaier, Dietmar Hummel (Neuzugang aus GP), Martin Bader, Marco Hopp (Neuzugang aus HD), Erwin Wallkum

Hinweis: Bereits am Samstag, dem 20.10.2018, 10:00 h, fahren die TSV-Rollers zum 1. Auswärtsspiel nach Ravensburg, um dort gegen den PSC Pforzheim 2 zu spielen. Hier dürften die Ellwanger den 1. Sieg der Saison 2018/2019 einfahren können.