Baseball: Ellwanger Siegesserie reisst gegen Herrenberg


1. Juni 2019 – Verbandsliga – 2:9 Niederlage –
Ellwanger Siegesserie reisst gegen Herrenberg –
Herrenberg erwischte einen guten Tag in Ellwangen. Die Zuschauer sahen drei Homeruns und die erste Niederlage der Elks. Das Spiel ging mit 9:2 an Herrenberg.
Die TSV Baseballer starteten wie gewohnt stark in der Verteidigung. Starting Pitcher Emil Behr sorgte mit vier Strike-Outs in den ersten zwei Innings dass Herrenberg nicht ins Rollen kam. Außerdem konnte Catcher Pascal Handschuh mit seinem spektakulären Einsatz den ersten Punkt für Herrenberg verhindern. Im Angriff konnte Emil Behr die 1:0 Führung erzielen. Wie gefährlich Herrenberg ist, zeigte sich im dritten Inning als Perez bei zwei Outs einen 3-RBI-Homerun schlug. Im Angriff hatte Ellwangen keine Antwort auf den gut werfenden Pitcher Bischoff von Herrenberg. Er warf in neun Innings keinen einzigen Walk.
Den zweiten Homerun im Spiel gelang im sechsten Inning J.Eichelmann von Herrenberg. Mit seinem 3-RBI-Homerun erhöhte Herrenberg zur zwischenzeitlichen 7:1 Führung. Obwohl Jonathan Conzelmann im acht Durchgang mit seinem Homerun den zweiten Punkt für Ellwangen erzielen konnte, erholten sich die Elks nicht mehr. Herrenberg kontrollierte das Spiel bis zum Ende und gewann verdient mit 9:2.
Nach 25 Jahren war dies vorerst das letzte Heimspiel der Herren auf dem alten Hartplatz im Waldstadion. Im kommenden Jahr hoffen die Elks alle Freunde des Baseballsports auf dem neuen modernen Kunstrasenplatz im Waldstation begrüßen zu dürfen.

TSV Ellwangen: Emil Behr, Konstatin Schiele, René Armbruster, Jonathan Conzelmann, Sardar Hakim, Patrick Gröger, Pascal Handschuh, Leopold Behr, Alexander Wanzek, Marco Häcker, Benjamin Strehle und Christoph Häusler. Coach:Johannes Schäffler

Linescore:

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9   R H E
Herrenberg Wanderers 0 0 3 0 0 4 1 1 0   9 13 3
Virngrund Elks 1 0 0 0 0 0 0 1 0   2 7 3