Baseball: TSV Elks fertigen Schriesheim ab


4. August 2019 – Verbandsliga – 21:2 Sieg –

Bei den Raubrittern in Schriesheim gewinnen die Virngrund Elks mit 21:2.
Das Ergebnis täuscht darüber hinweg, dass die ersten fünf Innings das Spiel völlig ausgeglichen war und erst 3:1 für den TSV Ellwangen stand.

Im ersten Inning konnte Ellwangen mit einem Double von Emil Behr und einem RBI Double von Jonathan Conzelmann den ersten Punkt erzielen. Im dritten Inning erhöhten die Elks ganz smart mit einem Single von Bernd Schmidt, einem Double von Emil Behr, einem RBI von Konstantin Schiele und einem weiten Opferschlag von Jonathan Conzelmann zum 3:0.

In der Verteidigung konnte Konstantin Schiele die Schlagreihe in Schach halten; erst im dritten Inning konnte Schriesheim einen Punkt verzeichnen. Alexander Wanzek übernahm im Vierten. Inning den Hügel von Schiele und es folgten zwei Nuller-Innings auf beiden Seiten. Im sechsten Inning knackten die Elks die Pitcher von Schriesheim. Ganze 14 Schlagmänner der Elks kamen an den Schlag, mit fünf Hits drei Walks und ein Hit by Pitch gingen die Elks mit 12:1 in Führung.

Zwar konnte Schriesheim noch einen Punkt erzielen, jedoch holten die Elks im siebten Inning nochmals neun Punkte zum Stand von 21:2. Jonathan Conzelmann übernahm am Ende den Pitchers Mound und brachte das Spiel sicher für die Elks nach Hause.
In dieser guten Teamleistung konnte Emil Behr mit drei Doubles, zwei Walks und zwei RBI besonders herausragen.

TSV Ellwangen: Emil Behr, Konstantin Schiele, Jonathan Conzelmann, Johannes Jakob, Leopold Behr, René Armbruster, Alexander Wanzek, Chris Thier, Tim Hunke, Benjamin Strehle und Andreas Hunke.

Linescore:

  1 2 3 4 5 6 7 8 9   R H E
Virngrund Elks 1 0 2 0 0 9 9       21 13 4
Schriesheim Raubritter 0 0 1 0 0 1 0       02 3 3