Basketball: Mustangs mit erfolgreichem Rückrundenstart gegen Freiberg


Die TSV Ellwangen Mustangs starten erfolgreich in die Rückrunde.

Am Sonntag, 26.1.2020, war es endlich wieder soweit: Nach langer Winterpause starteten die Basketballer des TSV Ellwangen in die Rückrunde der Bezirksliga-Saison 2019/2020.

Die Mustangs kamen beim Heimspiel gut in die Partie, jedoch die Mamo Baskets Freiberg mit fast einer fast makellosen Wurfquote gerade aus dem 3-Punkte-bereich. 19:22 für die Gäste aus Freiberg.

Im zweiten Viertel das gleiche Bild bei den Mustangs. Schnelles Spiel einfache Punkte und gute Quoten bei den herrausgespielten offenen Würfen. Tolles Beispiel Dominik Elser (geb. Kettner) kommt von der Bank, erster Ballkontakt, offener Dreier, passt!

Halbzeitstand 47:41 für die Gastgeber.

In der zweiten Hälfte ließ die Treffsicherheit der Mamo Baskets nach und Sergej Ebers, der Trotz Rückenproblemen und einem verstauchten Knöchel an den Brettern dominierte und Rebound um Rebound sammelte. Ein echter Kämpfer eben.

69:61 Führung für den TSV nach drei Vierteln.

Im Schlussviertel ließen die Mustangs nichts mehr anbrennen. Durch die Big 3, angeführt von Topscorer Leo Fink (30 Punkte) und mit Unterstützung von Dieter Herbert (23 Punkte) und Marius Lutz (17 Punkten) waren die ersten Punkte im neuen Jahr gesichert.

Es spielten Sergej Ebers, Dominik Elser, Leo Fink, Dieter Herbert, Suat Korkut, Marius Lutz, Alexander Rack, Christian Scheid, Felix Schiller

Die Mustangs dürfen kommendes Wochenende gleich zwei Heimspiele bestreiten. Am 01.02. steht der Pokal Fight gegen die Landesligisten aus Leonberg/ Eltingen an. Tip Off 18:30. Und nur 20 h später ist das Tabellenschlusslicht aus Kupferzell zu Gast. Tip Off, wie gewohnt 14:00 Uhr.

Die TSV Ellwangen Mustangs freuen sich über zahlreiche Unterstützung.