Volleyball D1 – 24.10.20


24.10.2020 15:00 TSV Ellwangen vs  TSV Kleinsachsenheim – 3:0 (25:14 25:7 25:21) |
| 24.10.2020 16:00 TSV Ellwangen vs  TSV Schmiden – 3:0 (25:15 25:20 25:21)

Landesliga – Damen 1 – Ellwangerinnen glänzen Zuhause mit zwei Siegen 

Am Samstag, den 24. Oktober, durfte die erste Damenmannschaft des TSV Ellwangen die ersten Heimspiele der Saison bestreiten.

Zu Gast waren der TSV Kleinsachsenheim und der TSV Schmiden. In der ersten Partie gegen Kleinsachsenheim starteten die Virngrundladies mit viel Ehrgeiz und Euphorie über das erste Heimspiel ins Spiel und legten eine klare Führung bis zum Satzende hin (25:14). Nicht minder motiviert ging es in den zweiten Satz. Die Gastmannschaft konnte sich gegen gezielte Angriffe und starke Aufschlagserien nicht wehren und schienen das Spiel beinahe kampflos aufzugeben (25:07). Im dritten Satz fingen sich die Gäste allerdings wieder und konnten sogar eine Führung aufbauen. Wieder konzentriert holten sich die Damen 1 die Kontrolle über das Spiel zurück und siegten mit 25:21 über das Spiel mit 3:0. Nachdem nun wichtige drei Punkte in der Tasche waren, hieß es nach einer kurzen Pause wieder höchste Konzentration gegen den TSV Schmiden. Die Damen 1 boten der heimischen Kulisse ein spannendes Spiel gegen die Gäste aus Schmiden und gewann direkt den ersten Satz (25:15). Durch hohen Einsatz und Durchhaltevermögen belohnten sich die Virngrundladies Punkt für Punkt und siegten ebenfalls mit Satz zwei und drei mit 25:20 und 25:21 (3:0).
Nach einem gelungenen Wochenende und 6 Punkten freuen sich die Virngrundladies auf das nächste Auswärtsspiel am 31.10.2020. Dabei wird das Team das Rückspiel in Schmiden antreten und hofft erneut auf einen erfolgreichen Ausgang.
TSV Ellwangen: Anna Hollenbeck, Anja Rath, Christina Rath, Helena Wangler, Janina Grimmeißen, Marina Mahler, Melanie Kopp und Michelle Grimmeißen.
Trainer: Sven Wachsmann

Autor: bodendecke.de