Volleyball D1: Guter Saisonstart gegen Esslingen


Landesliga – Damen 1 (4.10.2020 )

Erfolgreicher Saisonauftakt gegen Esslingen

Am Sonntag den 4.10.2020 starteten die Virngrundladies die Landesligasaison 2020/21 mit einem 3:0 Sieg gegen SV 1845 Esslingen. Den ersten Satz gewannen sie eindeutig mit 25:13 und dominierten danach das gesamte Spiel. In drei Sätzen zeigten die Ellwanger Spielerinnen ihr Können und holten den Sieg.

Im ersten Satz gegen SV 1845 Esslingen spielte der TSV Ellwangen konstant und übernahm die Spielführung. Die Mannschaft wurde erstmals durch die neuen Spielerinnen Helena Wangler und Andrea Seckler unterstützt. Durch konstante Aufschläge und gute Blockarbeit haben sie den ersten Satz mit einem klaren Ergebnis (25:13) gewonnen.

Durch platzierte Angriffe und druckvolle Aufgaben haben die Virngrundladies auch den zweiten Satz eindeutig mit 25:13 gewonnen und den Gegner weiterhin verunsichert. Durch strategisches Auswechseln waren die Mädels immer hochmotiviert und zeigten vollen Einsatz.

Mit viel Spaß am Spiel ging der TSV Ellwangen in den dritten Satz. Mit lautstarke Stimmung und Motivation auf dem Feld haben die Damen nochmals alles geben und durch wenige Eigenfehler und einer starken Aufschlagserie haben sie das Spiel dominiert. Die Ellwanger Spielerinnen haben konstante Leistung gezeigt und mit 25:15 den letzten Satz eindeutig gewonnen.

Die Virngundladies nehmen nach dem ersten Spieltag 3 Punkte vom Auswährtsspieltag mit und stehen damit oben in der Tabelle. Beim Heimspiel am Samstag den 24.10.2020 wollen sie weitere Punkte sammeln und ihr Bestes geben. Sie sind herzlich eingeladen die Ellwanger Spielerinnen beim kommenden Heimspiel mit lautstarker Stimmung zu unterstützen.

TSV Ellwangen: Christina Rath, Anja Rath, Marina Mahler, Melanie Kopp, Janina  Grimmeißen, Michelle Grimmeißen, Andrea Seckler, Helena Wangler und Anna Hollenbeck

Trainer: Michael Mahler
Autor: bodendecke.de